Abo
  • IT-Karriere:

Rockstar Games: PC-Version von Max Payne 3 unterstützt DirectX-11

Die PC-Fassung des Actionspiels Max Payne 3 soll sich grafisch deutlich von den Konsolenversionen unterscheiden. Zumindest auf leistungsstarken Rechnern soll es mehr grafische Details und eine höhere Bildwiederholungsrate geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Max Payne 3 auf PC
Max Payne 3 auf PC (Bild: Rockstar Games)

Die PC-Fassung von Max Payne 3 sei "kein Port", hat das Entwicklerstudio Rockstar Games bei einer Veranstaltung mit Nvidia gesagt. Gemeint ist damit, dass auf dem PC nicht einfach eine mehr oder weniger direkt umgesetzte Variante der Konsolenversion erscheint, sondern dass sie auf Basis der Rage-Engine (GTA) "parallel mit den Konsolenversionen entwickelt" wird. Auf dem PC soll das Actionspiel vom Start weg DirectX-11 unterstützen, und zwar einschließlich Tessellation - was bedeutet, dass es sichtbar mehr grafische Details geben dürfte. Außerdem soll die PC-Version auf entsprechend leistungsstarker Hardware eine höhere Bildrate und umfangreiche individuelle Einstellungsmöglichkeiten für Grafik und Steuerung bieten.

  • Max Payne 3 (PC-/DirectX-11-Version)
  • Max Payne 3 (PC-/DirectX-11-Version)
  • Max Payne 3 (PC-/DirectX-11-Version)
  • Max Payne 3 (PC-/DirectX-11-Version)
Max Payne 3 (PC-/DirectX-11-Version)
Stellenmarkt
  1. MVV Trading GmbH, Mannheim
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

Das erste, beim finnischen Entwicklerstudio Remedy Entertainment produzierte und 2001 veröffentlichte Max Payne wurde direkt für PC programmiert. Der Titel hatte längerfristige Auswirkungen für die Plattform: So entstanden auf Basis der Max-FX-Engine die ersten Versionen des Benchmark-Programms 3D-Mark von Futuremark.

Rockstar Games will Max Payne 3 am 18. Mai für Xbox 360 und Playstation 3 veröffentlichen, die PC-Fassung soll am 1. Juni 2012 folgen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 344,00€

Charles Marlow 28. Mär 2012

Aber wenn's wie bei GTA IV abläuft, dann vermutlich auch der einzige.

pythoneer 27. Mär 2012

Das mag alles stimmen, nur leider sind das alles keine Argumente, dass die Konsole nicht...

capprice 27. Mär 2012

Immer diese PC/Konsolen Vergleiche. Das ist einfach nicht das selbe. Man kann auch keine...

ffx2010 27. Mär 2012

Soll das ein Witz sein? Die Xbox 360 ist mit ihrer Uralt-Technik die Innovationsbremse.

dfm 27. Mär 2012

glaubst wirklich ich hab so nen rechner nur zum zocken???? das war ironisch gemeint. Ich...


Folgen Sie uns
       


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
    Hyundai Kona Elektro
    Der Ausdauerläufer

    Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
    Ein Praxistest von Dirk Kunde

    1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
    2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
    3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

      •  /