Abo
  • Services:
Anzeige
GTA 5
GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Rockstar Games: Onlinemodus von GTA 5 ist endlich

GTA 5
GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Irgendwann erscheint das letzte Update für GTA Online: Laut Hersteller ist nicht geplant, das Multiplayerspektakel unbegrenzt fortzusetzen - auch wenn es angesichts des konstanten Nachschubs momentan anders aussieht. Eine der bislang größten Erweiterungen erscheint in den nächsten Tagen.

Bislang hat sich Rockstar Games nicht zu seinen langfristigen Plänen für den Onlinemodus von GTA 5 geäußert. Wohl auch deshalb herrscht in der Community der Eindruck, dass das Spiel - ähnlich wie World of Warcraft - so lange wie irgend möglich am Leben gehalten wird. Tatsächlich ist die Sache wohl anders: "Wir müssen der Marke ab einem gewissen Punkt eine Pause gönnen", so Strauss Zelnick, der Chef von Take 2 - das ist die Muttergesellschaft von Rockstar Games.

Anzeige

Seinen Angaben nach war nie geplant, dass GTA Online in den Dauerbetrieb geht. Zelnick rechnet damit, dass sich die Gewinne des Spiels langfristig "mäßigen", so Gamespot.com. Konkrete Umsatz- oder Gewinnzahlen zu dem Titel hat Take 2 nie veröffentlicht. Erst kürzlich hatte es Hinweise darauf gegeben, dass die Betreiber seit dem Start des Spiels Ende 2013 rund 500 Millionen US-Dollar mit Mikrotransaktionen verdient haben - bestätigt wurde das nicht.

Take 2 und Rockstar Games achten seit jeher darauf, die Spieler nicht mit Grand Theft Auto zu überfüttern. Derzeit ist das Ende von GTA Online aber noch nicht absehbar: Am 9. Juni 2016 erscheint unter dem Titel Further Adventures in Finance and Felony sogar ein besonders umfangreiches Update - kostenlos. Spieler können darin Reichtümer durch den Handel mit illegalen Waren anhäufen, und sie dann für Luxusautos und teure Immobilien wieder ausgeben.

Ernstzunehmende Hinweise auf eine neue Solokampagne oder ein klassisches Add-on gibt es dagegen nicht. Gerüchten zufolge soll erstmal ein neues Red Dead Redemption angekündigt werden - das würde dann zwar wohl im Wilden Westen statt im modernen Los Santos angesiedelt sein, aber die meisten Spieler wären wohl trotzdem ganz zufrieden damit.


eye home zur Startseite
ChristianKG 09. Jun 2016

Enemy Territory ;) Man ist da anscheinend auch mittler weile dazu übergegangen das "" aus...

jidmah 06. Jun 2016

Mit Steam wäre das nicht passiert :P

.02 Cents 06. Jun 2016

Das sind unsinnige Rationalisierungen - angemessen ist fast ausschliesslich Wahrnehmung...

TarikVaineTree 06. Jun 2016

Auch das, gewiss. Ich bezog mich allerdings (erstmal) nur auf Online-Multiplayer-Spiele.

Hotohori 06. Jun 2016

Beides ist Cheaten, Hacken hat mit schummeln erst mal gar nichts zu tun, es wird nur oft...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sagemcom Fröschl GmbH, Walderbach (zwischen Cham und Regensburg)
  2. MöllerTech International GmbH, Bielefeld
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. ENERTRAG Aktiengesellschaft, Dauerthal, Berlin, Edemissen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  3. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Wieso könnten Händler-Shops überhaupt...

    mikeone | 12:58

  2. Re: 300¤

    plutoniumsulfat | 12:58

  3. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    plutoniumsulfat | 12:56

  4. Re: OT Kreditkarte kostenlos und kostenlose...

    mikeone | 12:52

  5. Re: Ich benutze nur SubRip-Untertitel (.srt) ...

    derats | 12:51


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel