• IT-Karriere:
  • Services:

Rockstar Games: Onlineextras für Red Dead Redemption 2 reiten zuerst auf PS4

Sony und Rockstar Games verbünden sich bei Red Dead Redemption 2: Einige Onlineinhalte sollen zuerst auf der Playstation 4 verfügbar sein. Außerdem haben die Firmen eine viel diskutierte Frage beantwortet: Auf welcher Hardware wurde der Trailer aufgenommen?

Artikel veröffentlicht am ,
Cowboys in Red Dead Redemption 2
Cowboys in Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)

"Vorbestellt!": Mit diesem Statement haben viele Spieler in Foren und sozialen Medien auf den Trailer von Red Dead Redemption 2 reagiert - worauf oft eine Diskussion über Sinn und Unsinn von Vorbestellungen zu beobachten war. Inzwischen ist immerhin klar, dass eine Vorbestellung der PS4-Version etwas mehr Sinn ergibt als die von der Xbox-One-Fassung. Sony und Rockstar Games haben nämlich eine Kooperation geschlossen, was konkret wohl heißt: Sony zahlt den Entwicklern mindestens eine Handvoll Dollar, damit Besitzer einer Playstation 4 ein paar Vorteile haben.

Stellenmarkt
  1. Universität Konstanz, Konstanz
  2. Schock GmbH, Regen

Konkret betroffen sind "ausgewählte Onlineinhalte", die laut Playstation-Blog zuerst für die Sony-Konsole erscheinen sollen. Worum es genau geht, sagen die Firmen nicht - vom Extra-Cowboyhut bis zum Rodeomodus ist vieles denkbar. Außerdem dürfte durch die Kooperation die Wahrscheinlichkeit einer Anpassung an die leistungsfähigere Playstation 4 Pro noch wahrscheinlicher geworden sein.

Eine andere, in Foren ebenfalls viel diskutierte Fragen wird im Blog ebenfalls beantwortet: Die Aufnahmen für den Trailer sind auf einer Playstation 4 entstanden. Jedenfalls ist das die offizielle Aussage von Sony - wenn es die nicht gäbe, würden wir durchaus einige Goldnuggets darauf verwetten, dass Rockstar Games solche Szenen in der Entwicklungsumgebung auf einem PC erstellt. Red Dead Redemption soll Ende 2017 für Xbox One und Playstation 4 erscheinen, eine PC-Fassung ist nach aktuellem Stand nicht geplant.

Übrigens schreibt Sony auch, dass das erste Red Dead Redemption demnächst für den Streamingdienst Playstation Now erscheint. Damit wäre es erstmals auch auf einem Windows-PC spielbar - allerdings ist Now bislang noch nicht in Deutschland an den Start gegangen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 60,99€ (Vergleichspreis 77,81€)
  2. (u. a. AZZA Celesta 340 für 42,90€ + 6,79€ Versand)
  3. (u. a. MX500 1 TB für 93,10€ mit Gutschein: NBBCRUCIALDAYS)
  4. (u. a. ASUS TUF Gaming VG32VQ1B WQHD/165 Hz für 330,45€ statt 389€ im Vergleich und Tastaturen...

luna89 24. Okt 2016

Hab mich auch gefragt, auf welcher Konsole das Game aufgenommen wurde. Die Vorzüge für...

diabLo2k5 22. Okt 2016

Als wenn die PC Versionen kein Geld abwerfen. Die haben alleine mindestens 5 millionen...

motzerator 21. Okt 2016

Ob ich die XBOX oder PLAYSTATION Version kaufe, hängt davon ab, welche besser aussieht...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla angespielt

Im Video zeigt Golem.de selbst aufgenommenes Gameplay aus Assassin's Creed Valhalla. In dem Actionspiel treten die Spieler als Wikinger in England an.

Assassin's Creed Valhalla angespielt Video aufrufen
Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    PB60: Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos
    PB60
    Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos

    Rechner aus der PB60-Serie hätten sehr leicht unbrauchbar gemacht werden können.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Asus 43-Zoll-Monitor hat HDMI 2.1 für die kommenden Konsolen
    2. ROG Phone 3 im Test Das Hardware-Monster nicht nur für Gamer
    3. Laptop Asus startet Verkauf des Gaming-Notebooks mit zwei Screens

      •  /