Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Red Dead Redemption 2
Artwork von Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)

Rockstar Games: Offenbar drei spielbare Figuren in Red Dead Redemption 2

Artwork von Red Dead Redemption 2
Artwork von Red Dead Redemption 2 (Bild: Rockstar Games)

Ähnlich wie in GTA 5 sollen Spieler in der Kampagne von Red Dead Redemption 2 abwechselnd drei Figuren steuern können. Das berichtet ein angeblicher Insider, der bislang zutreffende Informationen über Spiele von Rockstar veröffentlicht hatte.

In Red Dead Redemption 2 sollen Spieler abwechselnd einen von drei Gangstern im Wilden Westen steuern können - ganz ähnlich wie in GTA 5. Die Figuren sollen Mitglied der Bande eines gewissen John Marstons sein, der bislang vor allem als einzige steuerbare Hauptfigur im ersten Red Dead Redemption bekannt ist. Das sagte laut einem Bericht auf der Fanseite Rdr2.com ein anonymer Nutzer in Onlineforen, der schon mehrfach zutreffende Informationen über Titel von Rockstar Games vorab veröffentlicht hat.

Anzeige

Seinen Angaben zufolge ist John Marston selbst nicht spielbar. Dass seine Bande im Mittelpunkt der Kampagne steht, würde auch bedeuten, dass Red Dead Redemption 2 vor dem ersten "RDR" angesiedelt ist. Entsprechende Gerüchte gibt es übrigens schon länger. Ohne hier etwas über den Inhalt zu verraten: Auch aus der Handlung und dem Szenario des ersten Teils ergibt sich mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit, dass der Nachfolger ein Prequel sein müsste.

Laut dem Insider ist bei Red Dead Redemption 2 übrigens geplant, den Multiplayermodus wie bei GTA 5 erst deutlich nach der Veröffentlichung des Spiels zu starten. Damit würden die Entwickler dafür sorgen wollen, dass Spieler die Kampagne in Ruhe genießen könnten, statt sich gleich in Onlinegefechte zu stürzen.

Rockstar Games hat sich bislang nicht zu den Spekulationen geäußert und auch sonst so gut wie nichts über den Inhalt von Red Dead Redemption2 gesagt. Das Actionspiel soll laut Hersteller im Herbst 2017 für Xbox One und Playstation 4 erscheinen. Eine Fassung für Windows-PC soll es ausdrücklich nicht geben - zumindest vorerst.


eye home zur Startseite
PascalStifler 12. Jan 2017

war irgentwie klar. ich vermute die verwenden auch die selbe Engine wie bei GTA5...

Dwalinn 20. Dez 2016

Ich glaube das ist sehr geschmacksbezogen. In Büchern fällt es mir meistens sehr leicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Sindelfingen
  3. European XFEL GmbH, Schenefeld
  4. Magazino GmbH, München oder Home-Office


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 19,99€
  3. 27,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  2. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  3. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  4. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  5. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  6. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  7. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  8. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  9. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  10. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

  1. Re: Handel über amazon und ebay teilweise...

    robinx999 | 19:11

  2. Re: Panamera ist schon eine perverse Karre

    neocron | 19:04

  3. Re: Hätte Windows Phone so ausgesehen, wäre es...

    ArcherV | 18:58

  4. Re: Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    picaschaf | 18:41

  5. Re: Gibt es schon Atteste für 2m Menschen?

    ChMu | 18:38


  1. 11:57

  2. 09:02

  3. 18:02

  4. 17:43

  5. 16:49

  6. 16:21

  7. 16:02

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel