Abo
  • IT-Karriere:

Rockstar Games: Landstreitereien in GTA 5 Online

Das Entwicklerstudio Rockstar Games hat einen neuen Multiplayermodus für GTA 5 veröffentlicht. In Land Grab kämpfen bis zu vier Teams darum, Gebiete zu erobern.

Artikel veröffentlicht am ,
In GTA 5 Online: Land Grab treten bis zu vier Teams gegeneinander an.
In GTA 5 Online: Land Grab treten bis zu vier Teams gegeneinander an. (Bild: Rockstar Games)

Zumindest gefühlt sinkt allmählich die Frequenz, mit der Rockstar Games neue Inhalte für den Onlinemodus von GTA 5 veröffentlicht. Trotzdem, jetzt ist es mal wieder so weit: Spieler können laut dem Blog des Herstellers ab sofort auf Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 in Land Grab kämpfen. In dessen Multiplayergefechten treten bis zu vier Teams auf sieben Karten im Cyberspace an, um sich gegenseitig die Gebiete vor der Nase wegzuschnappen.

Es gewinnt das Team, das bei Ertönen des Buzzers die meisten Gebiete beherrscht. Laut Rockstar Games bekommen die Teilnehmer bis zum 24. April 2017 in Land Grab doppelte GTA-Dollar und Erfahrungspunkte. Zuletzt hatten die Entwickler Ende März 2017 einen neuen Modus namens Resurrection mitsamt ein paar weiteren Fahrzeugen für GTA 5 veröffentlicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 135,00€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Endwickler 12. Apr 2017

Ich ergänze mal: Computerspiele ab 18 sind nun mal primär für Kinder


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQC probegefahren

Wie schlägt sich der neue EQC von Mercedes im Vergleich mit anderen Elektroautos? Golem.de hat das SUV in der Umgebung von Stuttgart Probe gefahren.

Mercedes EQC probegefahren Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

    •  /