• IT-Karriere:
  • Services:

Rockstar Games: Keine weitere Updates für GTA Online auf Xbox 360 und PS3

Durch die offene Welt fahren und einfach einen Wettbewerb starten: Das soll in den kommenden Tagen mit den neuen Freemode Events in GTA 5 Online möglich sein - allerdings nur auf Playstation 4, Xbox One und Windows-PC. Für die älteren Konsolen will Rockstar Games keine Updates mehr veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,
GTA Online im Freemode
GTA Online im Freemode (Bild: Rockstar Games)

Am 15. September 2015 will Rockstar Games ein weiteres Update für den Onlinemodus von GTA 5 veröffentlichen. Allerdings nur für die Playstation 4, die Xbox One und Windows-PCs - für die Xbox 360 und Playstation 3 soll es keine weiteren Updates mehr geben. Der Grund: Laut dem Entwicklerstudio Rockstar Games ist der Speicher der beiden Konsolen einfach zu klein für weitere Assets und Scripts. Man habe die Engine im Laufe der Zeit zwar immer weiter optimiert. Jetzt sei aber der Punkt erreicht, wo keine weiteren Ressourcen mehr herausgequetscht werden könnten, so Rockstar zu Kotaku.co.uk.

Stellenmarkt
  1. Regierung von Oberbayern, München
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Das kommende Update soll einen neuen Multiplayermodus namens Freemode Events enthalten. Dessen Teilnehmer sollen sich frei in der Welt von GTA Online bewegen und integrierte Spiele und Herausforderungen absolvieren können. Dabei soll es keine Menüs, Lobbys oder Ladezeiten geben, sondern eine offene Freemode-Sitzung mit Freunden, Crew-Mitgliedern, Rivalen und zufälligen Teilnehmern.

Im Freien Modus soll jeder Teilnehmer einen Event starten können. Unter anderem gibt es laut Rockstar Games eine Herausforderung namens "Partie König im Schloss". Das ist eine Art Revierkampf, in dem jeder auf sich alleine gestellt ist und versuchen muss, ein Schloss zu erobern und es anschließend gegen alle anderen zu verteidigen.

  • Freemode Event im Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • Freemode Event im Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • Freemode Event im Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • Freemode Event im Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • Freemode Event im Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • Freemode Event im Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • Freemode Event im Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • Freemode Event im Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • Freemode Event im Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • Freemode Event im Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • Freemode Event im Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • Freemode Event im Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • Freemode Event im Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • Freemode Event im Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • Freemode Event im Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • Freemode Event im Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • Freemode Event im Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • Freemode Event im Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
  • Freemode Event im Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)
Freemode Event im Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Andere Events sollen die Form von Stunt-Herausforderungen haben. In denen gehe es etwa darum, den längsten Wheelie zu ziehen, mit einem Landfahrzeug den weitesten Sprung hinzulegen oder in einem Fahrzeug die meisten Beinahe-Zusammenstöße zu verursachen, ohne dabei tatsächlich Schaden zu nehmen.

Das Update soll noch ein paar weitere Neuerungen bieten. Insbesondere sollen damit auch Spieler auf Xbox One und Playstation 4 den Rockstar Editor erhalten. Die erweiterten Funktionen der Konsolenfassung wird es gleichzeitig auch für die PC-Version geben, etwa eine Bibliothek mit Umgebungsgeräuschen und Soundeffekten, eine Snapmatic-Integration, Updates für den Regisseurmodus und mehr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Thrustmaster T300 RS GT Edition für 259,29€ statt 331,42€ im Vergleich und ASUS TUF...
  2. (u. a. Marvel's Spider-Man: Miles Morales 59,99€, Horizon: Forbidden West für 79,99€, Gran...
  3. (u. a. Spider-Man: Miles Morales für 59,99€, Demon's Souls für 79,99€, Sackboy: A Big...
  4. 499,99€ (Release 10.11.)

Endwickler 15. Sep 2015

Was ist bei dir ein Neustart? Das Suchen einer neuen Sitzung kann man ohne einen...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Buds Live im Test: So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
Galaxy Buds Live im Test
So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance

Bluetooth-Hörstöpsel in Bohnenform klingen innovativ und wir waren auf die Galaxy Buds Live gespannt. Die Enttäuschung im Test war jedoch groß.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  2. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer
  3. Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC JBL tritt doppelt gegen Airpods Pro an

Prozessor: Wie arm ARM mit Nvidia dran ist
Prozessor
Wie arm ARM mit Nvidia dran ist

Von positiv bis hin zum Desaster reichen die Stimmen zum Deal: Was der Kauf von ARM durch Nvidia bedeuten könnte.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Prozessoren Nvidia kauft ARM für 40 Milliarden US-Dollar
  2. Chipdesigner Nvidia bietet mehr als 40 Milliarden Dollar für ARM
  3. Softbank-Tochter Nvidia hat Interesse an ARM

Immortals Fenyx Rising angespielt: Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed
Immortals Fenyx Rising angespielt
Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed

Abenteuer im antiken Griechenland mal anders! Golem.de hat das für Dezember 2020 geplante Immortals ausprobiert und zeigt Gameplay im Video.
Von Peter Steinlechner


      •  /