Rockstar Games: Jede Kugel zählt in GTA Online

Stillstand ist keine gute Idee: In einem neuen Onlinemodus für GTA 5 setzt Rockstar Games das bekannte Spielprinzip von Last Man Standing um - mit kleinen Änderungen, die besonders Camper betreffen.

Artikel veröffentlicht am ,
"Jede Kugel zählt" für den Onlinemodus von GTA 5
"Jede Kugel zählt" für den Onlinemodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Das Entwicklerstudio Rockstar Games erweitert den Onlinemodus von GTA um eine weitere Spielweise. Nur wenige Wochen nach dem vehikelbasierten Running Back geht es in Jede Kugel zählt zu Fuß und in der bekannten Art von Last Man Standing zur Sache. Vier Spieler treten auf engstem Raum gegeneinander an. Jeder verfügt über eine Präzisionspistole mit nur zwei Kugeln.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator 1st und 2nd Level Support (m/w/d)
    InfectoPharm Arzneimittel und Consilium GmbH, Heppenheim
  2. Business Process Manager (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Bovenau
Detailsuche

Also: zwei Kugeln - aber drei Gegner. Sobald die Munition verschossen ist, muss der Spieler deshalb auf Nahkampfangriffe zurückgreifen, um als Letzter zu gewinnen. Wenn sich ein Spieler länger als fünf Sekunden nicht von der Stelle bewegt, wird seine Markierung auf der Karte sichtbar. So wird er zum leichten Ziel für Mitstreiter, die sich etwa klug von Deckung zu Deckung vorarbeiten.

Jede Kugel zählt enthält neben einigen bekannten Umgebungen auch neue Schauplätze, etwa das Anwesen der Familie De Santa in Rockford Hills oder den Nachtclub Tequi-la-la. Die Erweiterung ist für GTA 5 unter Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Endwickler 10. Dez 2015

Niemand verbietet es ihm. Ob dieser Modus viel gespielt werden wird: Vielleicht innerhalb...

Endwickler 10. Dez 2015

Ja, von alten Versionen kann man auf neue umziehen: Man verliert aber auf der neuen...

Bassa 09. Dez 2015

Dass das der Titel des Modus ist, war mir nur beim Lesen der Überschrift nicht klar. Der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bald exklusiv bei Disney+
Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
Von Ingo Pakalski

Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
Artikel
  1. Edge-Browser: Microsoft will Installation von Chrome verhindern
    Edge-Browser
    Microsoft will Installation von Chrome verhindern

    Microsoft intensiviert sein Vorgehen gegen andere Browser: Vor der Installation von Chrome wird Edge übertrieben gelobt.

  2. Samsung Galaxy Tab S7 FE bei Amazon zum Sparpreis
     
    Samsung Galaxy Tab S7 FE bei Amazon zum Sparpreis

    Das hochwertige Tablet von Samsung ist bei Amazon während der Last Minute Angebote um 135 Euro reduziert. Außerdem: Apple und die Galaxy Watch 3.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Pixel Watch: Google will 2022 eine eigene Smartwatch bringen
    Pixel Watch
    Google will 2022 eine eigene Smartwatch bringen

    Die erste Google-Smartwatch soll preislich mit der Apple Watch konkurrieren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /