Abo
  • Services:
Anzeige
In der Erweiterung Import/Export für GTA 5 geht es teures Blech.
In der Erweiterung Import/Export für GTA 5 geht es teures Blech. (Bild: Rockstar Games)

Rockstar Games: Illegale Geschäfte in GTA 5 Online

In der Erweiterung Import/Export für GTA 5 geht es teures Blech.
In der Erweiterung Import/Export für GTA 5 geht es teures Blech. (Bild: Rockstar Games)

Noch eine Erweiterung: Rockstar Games hat das kostenlose Add-on Import/Export für den Onlinemodus von GTA 5 veröffentlicht. Spieler können darin mit geklauten Luxusautos ein Vermögen verdienen.

Teure Autos gehen ja schnell mal verloren. In GTA 5 allerdings eher selten, weil der Besitzer sie vor dem Supermarkt vergisst - sondern wegen professioneller Diebesbanden. Das Geschäft mit den Luxuskarossen will Rockstar Games in der neusten Erweiterung für den Onlinemodus weiter ausbauen. Spieler können in Import/Export die Fahrzeuge erst stehlen und dann gewinnbringend weiterverkaufen. Das neue Add-on setzt auf die schon etwas länger erhältliche Erweiterung Further Adventures in Finance and Felony auf.

Anzeige

Bei den Diebstählen kommt es vor allem darauf an, das Auto möglichst wenig zu beschädigen, damit es später teuer verkauft werden kann. Neben den neuen Aktivitätsoptionen gibt es auch überarbeitete Büros mit Firmengaragen für bis zu 60 Vehikel. Dazu kommen zwei Supersportwagen und acht besonders schnelle oder stabile Spezialfahrzeuge.

Rund um diese Karren lassen sich spezielle Koop-Missionen freischalten, die dann wieder Zugriff auf VIP-Einsätze gewähren - weitere Details verrät unter anderem das Blog von Rockstar. Wie bereits die meisten früheren Erweiterungen bietet also auch Import/Export nicht nur ein paar frische Extras, sondern vergleichsweise viele zusätzliche Inhalte.


eye home zur Startseite
S4kar 15. Dez 2016

Ich verstehe das Problem von manchen Leuten nicht. Die Zeiten, dass man in jeder Lobby...

germanTHXX 15. Dez 2016

Die Tagesaufgaben waren schon immer lästig. Und spätestens nach dem 3ten mal Tennis...

germanTHXX 15. Dez 2016

Vll wenn man schlechtes Internet oder Ping oder so hat. (Zu den R* Servern) Ich kann so...

Proctrap 14. Dez 2016

kwt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  3. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  4. prevero AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Umfrage

    88 Prozent wollen bezahlbaren Breitbandanschluss

  2. Optimierungsprogramm

    Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren

  3. VPN

    Telekom startet ihr Weltnetz für Unternehmen

  4. Smartphone

    Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern

  5. C't-Editorial kopiert

    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

  6. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

  7. Auto

    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos

  8. Pipewire

    Fedora bekommt neues Multimedia-Framework

  9. Security

    Nest stellt komplette Alarmanlage vor

  10. Creators Update

    "Das zuverlässigste und sicherste Windows seit jeher"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Die Umfrage ist ziemlich wertlos ohne weitere...

    Pecker | 14:20

  2. Re: Kennt wer die Fehler?

    blaub4r | 14:19

  3. Re: Mein Fire TV kann halt noch kein H.265

    Sicaine | 14:19

  4. Re: Es nervt!!!

    teenriot* | 14:19

  5. Re: History repeats itself

    Truster | 14:17


  1. 13:58

  2. 13:15

  3. 13:00

  4. 12:45

  5. 12:33

  6. 12:05

  7. 12:02

  8. 11:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel