Abo
  • Services:
Anzeige
GTA 5
GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Rockstar Games: GTA 5 Online ist schon wieder offline

Der Ansturm ist offenbar zu groß: Kurz nach der Freischaltung des Onlinemodus von GTA 5 ist das Spiel nicht erreichbar - mehr als die originelle Charaktergenerierung konnte Golem.de nicht ausprobieren.

Anzeige

Gegen Mittag am 1. Oktober 2013 kam erst der Patch für die Playstation 3 mit rund 43 MByte, dann das Update für die Xbox 360 mit 59 MByte. Eigentlich sollte damit der Onlinemodus von GTA 5 freigeschaltet werden. Spielbar ist er bislang allerdings nicht. Kurze Zeit nach der Eröffnung meldet Rockstar Games beim Aufrufen von GTA Online: "Die Rockstar-Cloud-Server sind gegenwärtig nicht erreichbar. Bitte versuche es später nochmal." Einen Zeitpunkt nennt die Firma nicht, auch nicht über Kanäle wie Twitter. Bereits im Vorfeld hatte Rockstar gewarnt, dass mit den üblichen Problemen beim Start eines solchen Angebots zu rechnen sei.

Beim Ausprobieren des Modus konnte Golem.de immerhin einen Charakter erstellen. Das funktioniert etwas anders als sonst: Der Spieler bestimmt über seine Großeltern und seine Eltern, wie er aussieht. Dann legt er nicht seine Stärken und Schwächen fest, sondern vergibt sein Freizeitbuget: Wer etwa viel auf dem "Sofa rumlungert", sieht weniger sportlich aus als jemand, der Sport treibt und trainiert. Anschließend folgen Angaben wie Bart, Frisur und Alter. Mehr als 40 Jahre kann der Spieler dabei übrigens nicht angeben.

Es folgt ein schickes Ingame-Intro mit der Ankunft des frisch kreierten Protagonisten in Los Santos, das allerdings zumindest bei uns von massiven Texturfehlern begleitet war. Und auch ein Achievement gibt es für das Aufrufen des Onlinemodus - danach war dann allerdings bei uns wegen der genannten Serverprobleme vorerst Schluss.


eye home zur Startseite
lukasauchter 02. Okt 2013

Achtung gewagte Aussage: BF4 kommt mir zu früh ! Nachdem ich 110 Euro für BF3 + Premium...

lukasauchter 02. Okt 2013

Man kann aber auch schlecht Betatests fahren mit mehreren Millionen Nutzern, das käme...

SpoonyG 02. Okt 2013

das Update: bei allen Speicherständen wurden die POIs gelöscht, alle gekauften Autos...

Geigenzaehler 02. Okt 2013

Waere aber machbar ueber diesen Socialclub von Rockstar.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Elektronik GmbH, Salzgitter
  2. ZELTWANGER Automation GmbH, Dußlingen
  3. Universität Passau, Passau
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit bis zu 20% Rabatt
  2. 199€

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  1. Re: Wieviel Akku vertrödelt eigentlich GPS permaON?

    DASPRiD | 22:34

  2. Ich will auch keine 200MBits von denen, ...

    Schnurrbernd | 22:30

  3. Re: BQ Aquaris X Pro mit 128GB/4GB schon für 415 ¤

    cellPro | 22:30

  4. Re: Ist doch alles "kostenlos"

    logged_in | 22:29

  5. Re: Init7: 777/y

    SJ | 22:27


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel