Rockstar Games: Glänzende Geschäfte mit GTA Online

Rockstar Games hat in GTA Online gerade ein Casino eröffnet - dabei hat das Spiel in den vergangenen Monaten auch so schon wesentlich mehr Geld mit Mikrotransaktionen in die Kassen gespült als erwartet.

Artikel veröffentlicht am ,
Casino im Multiplayermodus von GTA 5
Casino im Multiplayermodus von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Der Publisher Take 2 hat in den Monaten Mai bis Juni 2019 ungewöhnlich hohe Einnahmen erzielt: Ohne ein wichtiges neues Spiel veröffentlicht zu haben, sind die Umsätze auf rund 540 Millionen US-Dollar gestiegen. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres hatte das Unternehmen mit Sitz in New York einen Umsatz von 388 Millionen US-Dollar erzielt.

Stellenmarkt
  1. Junior Projektleiter Sportservices (m/w/d)
    mika:timing GmbH, Bergisch Gladbach
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin Intelligente Systeme (m/w/d)
    Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), Sankt Augustin
Detailsuche

Grund für das starke Wachstum sind laut dem Management vor allem die sogenannten "wiederkehrenden Einnahmen", womit konkret fast nur Mikrotransaktionen in GTA Online und - in vermutlich weit geringerem Umfang - in Red Dead Online gemeint sind. Rund 58 Prozent seiner Umsätze hat Take 2 auf diesem Weg erzielt. Der Quartalsgewinn von Take 2 lag bei 46,3 Millionen US-Dollar, im Vorjahr waren es noch 71,7 Millionen US-Dollar.

Für GTA Online hat Rockstar Games gerade eine Erweiterung namens The Diamond Casino & Resort veröffentlicht, die den Umsatz nochmals spürbar ankurbeln dürfte. Nach Firmenangaben hatte die Eröffnung des virtuellen Glücksspielhauses zu den bislang höchsten Spielerzahlen an einem Tag und in einer Woche überhaupt geführt.

Für den Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 ist momentan kein vergleichbares Addon geplant, das Spiel soll aber weiter ausgebaut werden. Noch im Sommer 2019 soll es die Option geben, mit einer von drei Klassen anzutreten - Kopfgeldjäger, Händler und Sammler.

Golem Akademie
  1. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    22.–23. März 2022, Virtuell
  2. Unreal Engine 4 Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    28. Februar–2. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Neuigkeiten über das nächste Grand Theft Auto haben Rockstar Games und Take 2 nicht im Angebot. Im Juni 2019 hatte Konzernchef Strauss Zelnick allerdings gesagt, dass ihm die Zeitspanne zwischen den Veröffentlichungen zu lang ist, GTA 5 kam immerhin schon Ende 2013 auf den Markt. Bei früheren GTA betrug die längste Wartezeit fünf Jahre (zwischen dem 2008 veröffentlichten GTA 4 und GTA 5).

In den kommenden Monaten will der ebenfalls zu Take 2 gehörende Publisher 2K Games das Actionspiel Borderlands 3 (13. September) sowie die Sportspiele NBA 2K20 (6. September) und WWE 2K20 (22. Oktober) veröffentlichen. Über das Tochterunternehmen Private Division erscheint das von Obsidian Entertainment entwickelte The Outer Worlds (25. Oktober).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raspberry Pi
Mit einem DVB-T-Stick die Wetterstation retten

Was kann man machen, wenn ein Regenmesser abraucht und man nicht die komplette Wetterstation neu kaufen will? Das Zauberwort heißt SDR.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Raspberry Pi: Mit einem DVB-T-Stick die Wetterstation retten
Artikel
  1. Coronapandemie: 42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen
    Coronapandemie
    42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen

    Einem Medienbericht zufolge gibt es eine Lücke zwischen ausgestellten Impfnachweisen und verabreichten Dosen. Diese wird sogar noch größer.

  2. Activision Blizzard: Gewerkschaft verhindert und Call of Duty verbuggt
    Activision Blizzard
    Gewerkschaft verhindert und Call of Duty verbuggt

    Auch nach der Übernahme durch Microsoft geht Activision nicht auf die Mitarbeiter zu - mit Auswirkungen auf den Zustand von Call of Duty.

  3. Rauchgranate: Tesla zeigt Versuch mit Biowaffen-Abwehrmodus des Model Y
    Rauchgranate
    Tesla zeigt Versuch mit Biowaffen-Abwehrmodus des Model Y

    Mit einer Rauchgranate hat Tesla den Effekt des Biowaffen-Abwehrmodus im Model Y auf die Insassen veranschaulicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /