Rockstar Games: Fan-Fix gegen lange Ladezeiten wird in GTA 5 integriert

Als Belohnung gibt's 10.000 US-Dollar: Der von einem Programmierer entwickelte Fix der langen Ladezeiten wird offiziell in GTA 5 eingebaut.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von GTA 5
Artwork von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Anfang März 2021 hat ein Programmierer mit dem Pseudonym T0st beziehungsweise Tostercx eine selbst entwickelte Lösung vorgestellt, mit der die langen Ladezeiten von GTA Online spürbar verkürzt werden können. Nun hat Rockstar Games bekannt gegeben, den Fix mit einem der nächsten Updates offiziell in dem Actionspiel einzubauen.

Stellenmarkt
  1. IT-Softwareingenieur (w/m/d) 1st Level
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  2. Support-Specialist (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Hamburg
Detailsuche

Das hat Rockstar Games US-Medien wie PC Gamer mitgeteilt. Gleichzeitig hat Tostercx in seinem Blog bestätigt, diesbezüglich von den Entwicklern kontaktiert worden zu sein.

Er habe außerdem 10.000 US-Dollar versprochen bekommen. Das Geld bekomme er als Ausnahme über das Bug-Bounty-Programm von Rockstar Games, mit dem normalerweise das Melden von Sicherheitslücken belohnt wird.

Tostercx schreibt, dass er die Entwickler selbst nach weiteren technischen Details gefragt habe - darauf habe er allerdings keine Antwort bekommen. Sobald das Update auf Basis seines Fixes verfügbar ist, will er selbst weitere Benchmarks durchführen.

Golem Akademie
  1. Masterclass Data Science mit Pandas & Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.09.2022, Virtuell
  2. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    26.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Programmierer hatte die langen Ladezeiten - die von den Anwendern über Jahre hinweg leicht genervt als einfach normal akzeptiert wurden - per Reverse Engineering untersucht. Im Task-Manager von Windows war ihm aufgefallen, dass beim Laden des Spiels ein voll ausgelasteter CPU-Kern angezeigt wird, aber sonst keinerlei Aktivität.

Weitere Untersuchungen von Tostercx hatten dann gezeigt, dass unter anderem immer wieder die gleiche Datei nach bestimmten Werten abgesucht wird. Details zum Problem und zur Lösung sind in unserer ersten Meldung über das Thema zu finden.

Grand Theft Auto V Premium Edition - [PlayStation 4]

Übrigens müsste der Fix nicht nur die Ladezeiten von GTA 5 spürbar verkürzen, sondern eigentlich auch die von Red Dead Redemption 2. Das benötigt ähnlich lange zum Programmstart und basiert auf der gleichen Laufzeitumgebung, nämlich auf der Rockstar Advanced Game Engine (Rage).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hallonator 17. Mär 2021

Mal googlen Read more: https://www.tweaktown.com/news/69666/gta-made-half-billion...

ichhalt1 17. Mär 2021

Dem Blogeintrag nach zu Urteilen war das kein größeres Problem. Also abgesehen davon...

Hallonator 17. Mär 2021

Nein, bei GTA muss man nicht laden oder tanken :)

gelöscht 17. Mär 2021

Kannst du denn Savegames löschen?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG HU915QE
Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
Artikel
  1. Streaming: Netflix zahlt Steuerschulden von knapp 56 Millionen Euro
    Streaming
    Netflix zahlt Steuerschulden von knapp 56 Millionen Euro

    Netflix hat sich mit der zuständigen Staatsanwaltschaft geeinigt, in Italien auch für die Zeit von 2015 bis 2019 Steuern zu zahlen.

  2. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  3. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /