Rockstar Games: Community hofft auf Remake von GTA 4

Eine Andeutung von Take Two lässt Raum für Spekulationen: Möglicherweise kommt ein Remake von GTA 4. Und bei GTA 5 gab es einen Mini-Leak.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von GTA 4
Artwork von GTA 4 (Bild: Rockstar Games)

Seit ein paar Tagen beschäftigen sich Fans von Grand Theft Auto ausnahmsweise nicht mit GTA 6, sondern mit den früheren Serienteilen. Grund dafür ist, dass der Publisher Take Two im Gespräch mit Analysten offiziell gesagt hat, an sechs "Neuausgaben von schon veröffentlichten Titeln" zu arbeiten.

Stellenmarkt
  1. Netzwerkadministrator (m/w/d)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  2. Senior Projektleiter (m/w/d) für automotive HPC-Lösungen
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig, Ingolstadt, Ulm, Erlangen
Detailsuche

Einer davon ist GTA 5 Expanded und Enhanced, ein weiterer GTA Online. Gemeint sind die verbesserten Versionen für Playstation 5 und Xbox Series X/S - offenbar zählt Take Two die beiden Teile nun separat. Beim dritten Spiel handelt es sich um die Next-Gen-Version von Kerbal Space Program.

Bleiben drei weitere Titel, und die Hoffnung der Community ist nun: Einer davon ist GTA 4. Das würde tatsächlich Sinn ergeben, schließlich kennen viele Spieler den 2008 veröffentlichten Klassiker nur noch vom Hörensagen.

Er ist für Playstation 3, Xbox 360 sowie für die Xbox One und für Windows-PC erhältlich - aber nicht für die Playstation 4.

Golem Karrierewelt
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    20.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Andere Spekulationen drehen sich um eine Neuauflage von Red Dead Redemption 2 für die PS5 und die Xbox Series X/S - im Grunde wäre es eine Überraschung, wenn es nicht irgendwann echte technische Verbesserungen für diese Konsolen geben würde.

Als dritter Kandidat für ein mögliches Remake wird Max Payne 3 oder sogar die gesamte Trilogie gehandelt, deren Rechte mittlerweile bei Rockstar Games liegen.

Fans ist außerdem aufgefallen, dass der deutschsprachige Playstation Blog schon Mitte Juli 2021 weltexklusiv ein Detail über GTA 5 Expanded und Enhanced verraten hat: Die Neuauflage soll auf der Playstation 5 mit einer Auflösung von 4K und einer Bildrate von 60 fps laufen - was dann vermutlich auch auf der Xbox Series X geboten wird.

Grand Theft Auto V Premium Edition - [PlayStation 4]

Wann kommen Details zu GTA 5 Enhanced and Expanded?

Sony verspricht im deutschen Blog außerdem ein "fettes Grafik-Update". In der US-Version des Blogs ist aber kein vergleichbarer Beitrag zu finden.

Rockstar Games hat GTA 5 Expanded and Enhanced für den 11. November 2021 angekündigt, Informationen zu den erweiterten Inhalten und Details zur Technik liegen bislang nicht vor. Gerüchten zufolge will Sony aber demnächst ausführlich bei einer Onlinepräsentation über die neue Version sprechen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Bitlaw 02. Mär 2022

Suche jemanden mit dem ich den Rang 10 boosten kann mit dem Glitch oder durch Noose...

Manto82 12. Aug 2021

Jupp. Kann ich so unterschreiben.

BlindSeer 12. Aug 2021

Habe bei "unspielbar" die Heli Mission von Vice City gesehen und dachte mir, dass ich die...

BlindSeer 12. Aug 2021

Ich würde mir wünschen man ließe diesen Multiplayerkram mal komplett wieder weg...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
bZ4X
Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an

Toyota bietet Kunden den Rückkauf seiner Elektro-SUVs an, nachdem diese im Juni wegen loser Radnabenschrauben zurückgerufen wurden.

bZ4X: Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an
Artikel
  1. 25 Jahre Dungeon Keeper: Wir sind wieder richtig böse!
    25 Jahre Dungeon Keeper
    Wir sind wieder richtig böse!

    Nicht Held, sondern Monster: Darum geht's in Dungeon Keeper von Peter Molyneux. Golem.de hat neu gespielt - und einen bösen Bug gefunden.
    Von Andreas Altenheimer

  2. Entwicklerstudio: Eidos Montreal möchte Cyberpunk 2077 mit Deus Ex toppen
    Entwicklerstudio
    Eidos Montreal möchte Cyberpunk 2077 mit Deus Ex toppen

    Eidos Montreal würde gerne ein neues Deus Ex machen. Der Plan, damit Cyberpunk 2077 zu übertrumpfen, scheitert aber vorerst an einem Detail.

  3. Verkehrswende: Bayern aus spätpubertärem Trotz gegen neues 9-Euro-Ticket?
    Verkehrswende
    Bayern aus "spätpubertärem Trotz" gegen neues 9-Euro-Ticket?

    Bayerns Verkehrsminister will kein Geld für einen Nachfolger zum 9-Euro-Ticket geben - und bekommt dafür scharfe Kritik aus der Opposition.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. Samsung 980 1 TB 77€ und ASRock RX 6800 639€ ) • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 8 GB DDR4-3200 34,98€ ) • AOC GM200 6,29€ • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1 TB 119€) • Weekend Sale bei Alternate • PDP Victrix Gambit 63,16€ [Werbung]
    •  /