Rockstar Games: Auf den Spuren von GTA 6

Weibliche Hauptfigur, serverbasierte NPCs und ein neues Animationssystem: Es gibt erstaunlich viele Leaks und Hinweise zu GTA 6.

Artikel von veröffentlicht am
Artwork von GTA Online
Artwork von GTA Online (Bild: Rockstar Games)

Jedes Jahr ein neues Grand Theft Auto - das wäre zu viel! Fand jedenfalls Strauss Zelnick, der Chef des Publishers Take Two und damit auch von dessen wichtigstem Entwicklerstudio Rockstar Games. Wenn ständig ein weiteres GTA auf den Markt käme, würden die Kunden irgendwann ihre "Liebe für die Marke verlieren".


Weitere Golem-Plus-Artikel
Dr. Mike Eissele: "Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben"
Dr. Mike Eissele: Dr. Mike Eissele: "Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben"

Chefs von Devs Teamviewer-CTO Dr. Mike Eissele gibt einen tiefen Einblick, wie man sich auf eine Arbeitswelt ohne Bildschirme vorbereitet.
Ein Interview von Daniel Ziegener


Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
Monitoring von Container-Landschaften: Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles

Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierten Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
Von Valentin Höbel


Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee
Gegen Agile Unlust: Gegen Agile Unlust: Macht es wie Bruce Lee

Unser Autor macht seit vielen Jahren agile Projekte und kennt "agile Unlust". Er weiß, warum sie entsteht, und auch, wie man gegen sie ankommen kann.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    •  /