• IT-Karriere:
  • Services:

Rockstar Games: 115 Millionen Exemplare von GTA 5 verkauft

Das sechs Jahre alte GTA 5 ist immer noch ein Bestseller - mit einem Absatz von inzwischen 115 Millionen Exemplaren. Aber auch für weitere Spiele von Take 2 (Rockstar Games, 2K Games) läuft es bestens, unter anderem für Borderlands 3 und Red Dead Redemption 2.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von GTA 5
Artwork von GTA 5 (Bild: Rockstar Games)

Wer sich die Absatzzahlen von GTA 5 anschaut, kann verstehen, dass es das Entwicklerstudio Rockstar Gams mit einem Nachfolger nicht eilig hat: Das inzwischen sechs Jahre alte letzte Grand Theft Auto hat allein seit Mai 2019 rund fünf Millionen Käufer gefunden - das haben viele andere erfolgreiche neue Titel nicht geschafft.

Stellenmarkt
  1. BIG direkt gesund, Dortmund
  2. über ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Rheinland

Insgesamt wurden von GTA 5 inzwischen mehr als 115 Millionen Exemplare abgesetzt. Das hat Straus Zelnick, Chef von Take 2 im Gespräch mit Analysten gesagt. Take 2 ist die Firma, der unter anderem Rockstar Games und 2K Games gehören.

Auch für andere Games aus dem Portfolio des Publishers lief es gut: Das seit dem 5. November 2019 auch für Windows-PC erhältliche Westernepos Red Dead Redemption 2 (Angespielt auf Golem.de) kommt laut Zelnick mittlerweile auf rund 26.5 Millionen weltweit verkaufte Exemplare. Und der von 2K veröffentlichte Shooter Borderlands 3 hat seit September 2019 rund 7 Millionen Stück abgesetzt.

Die starken Verkaufszahlen haben dazu geführt, dass Take 2 in den Monaten Juli bis September 2019 seinen Umsatz um 74 Prozent auf 858 Millionen US-Dollar steigern konnte. Der Nettogewinn legte auf 71,8 Millionen US-Dollar zu - im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 25,4 Millionen US-Dollar.

Die aktuelle Geschäftsentwicklung sehe man positiv, gerade erst habe man beim Rollenspiel The Outer Worlds sowie bei der PC-Version von Red Dead Redemption 2 und bei WWE 2K20 jeweils einen "soliden" Marktstart hingekriegt - gemeint ist damit bei Red Dead Redemption 2 sicherlich der Absatz und nicht die Technik.

In den kommenden Wochen steht noch die Veröffentlichung von Civilization 6 auf Playstation 4 und Xbox One bevor sowie das Erscheinen mehrerer Titel über Google Stadia; Red Dead Redemption 2 ist einer der Launchtitel des Spielestreamingdienstes.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 - Premium Online Edition für 13,99€ und Devil May Cry 5 für 20,99€)
  2. (u. a. ELEX für 49,99€, Stealth Bastard Deluxe für 7,99€, Styx: Shards Of Darkness für 17...
  3. 159,90€ (Bestpreis!)

burzum 11. Nov 2019 / Themenstart

Das nicht, aber scheinbar hatte die Börse und auch 2K andere Erwartungen? https://www...

Hotohori 09. Nov 2019 / Themenstart

40 Euro klingt mir da deutlich zu hoch gegriffen, wenn man sieht, dass das Spiel in Key...

Anonymer Nutzer 09. Nov 2019 / Themenstart

dass ich mich am PC mit diversen "Zusatzprogrammen" rum schlagen muss ... Von daher war...

SDJ 08. Nov 2019 / Themenstart

Du hast vergessen zu sagen dass GTA Online deiner Meinung nach Mist ist. Ich spiele es...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /