Abo
  • IT-Karriere:

Rocket Internet: Samwer-Brüder wollen Ikea übertreffen

Eine Präsentation von Rocket Internet zeigt, mit welchen Parolen die Samwers Investoren begeistern wollen. Sie wollen Ikea und die Bekleidungskette Zara ausschalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Oliver Samwer
Oliver Samwer (Bild: Ludwig-Maximilians-Universität München)

Die Samwer-Brüder wollen mit ihren geklonten Geschäftsideen Ikea und Zara übertreffen. Das geht aus einer internen Präsentation ihres Unternehmens Rocket Internet hervor, die dem Manager Magazin vorliegt.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  2. ec4u expert consulting ag, Böblingen bei Stuttgart, Düsseldorf, Karlsruhe, München

Rocket Internet sei der "größte" und "erfolgreichste" Inkubator der Welt, heißt es in den Werbesprüchen für Investoren. Viele der dort gegründeten Firmen hätten ihre Bewertung während der vergangenen Jahre "mehr als verzehnfacht", "traditionelle Einzelhändler" würden "überholt".

Mit Home24 hätten die Samwers das Offlinemöbelhaus Ikea "erfolgreich nachgebildet". Mit Home24 werde das Multi-Milliarden-Geschäftsmodell durch "ein bewährtes E-Commerce-Konzept" in wenigen Jahren kopiert.

Das Onlinemodehaus Zalando kopiere das Konzept der spanischen Bekleidungskette Zara, nur ohne teure Filialen, heißt es in der Präsentation.

Oliver Samwer hatte in einer E-Mail an die Mitarbeiter getobt. "Ich gebe euch all das Geld, um zu gewinnen, ich gebe euch all das Vertrauen, aber ihr müsst es zurückgeben mit unvergleichlichem Erfolg", schreibt er auf Englisch an seine Mitarbeiter. "Wenn ich aber sehe, dass ihr mein Geld verschwendet, dass ihr nicht typisch deutsch detailverliebt seid, dass ihr nicht schnell seid, dass ihr nicht aggressiv seid, dann werde ich böse."

Er sei der "aggressivste Typ im Internet auf dieser Welt", schrieb er. "Ich würde sterben, um zu gewinnen und ich erwarte das Gleiche von euch." Er schreibt von "Blitzkrieg", von Blut, von zu überschreitenden Grenzen.

Das Vermögen von Oliver, Marc und Alexander Samwer wird auf 350 Millionen Euro geschätzt. Fast jedes erfolgreiche Internetunternehmen aus den USA hat schnell einen Samwer-Klon.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,99€
  2. (-64%) 6,50€
  3. (-79%) 12,50€
  4. 2,80€

Trockenobst 29. Apr 2013

Kapitalismus kennt nur Patente oder Copyright. Es gibt keinen moralischen Imperativ...

dollar 28. Apr 2013

geht alles zurück auf Bernie Cornfeld: http://de.wikipedia.org/wiki/Bernie_Cornfeld...

greeedy 25. Apr 2013

Also entweder wurde falsch recherchiert oder sie verschweigen es absichtlich. Zalando ist...

Fawlty 25. Apr 2013

Doch, irgendwie sind sie es schon. Nur nicht für die Erfindungen, aber für Innovation...

JochenEngel 25. Apr 2013

Und Gott sprach: "Wenn ich aber sehe, dass ihr..." Gell?


Folgen Sie uns
       


Motorola One Action im Hands On

Motorola hat das One Action vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Actionkamera eingebaut, die mit einem 117 Grad großen Weitwinkel und einer digitalen Bildstabilisierung versehen ist. Das One Action hat eine gute Mitteklasseausstattung und kostet 260 Euro.

Motorola One Action im Hands On Video aufrufen
Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    How to von Randall Munroe: Alltagshilfen für die Nerd-Seele
    How to von Randall Munroe
    Alltagshilfen für die Nerd-Seele

    "Ein Buch voll schlechter Ideen" verspricht XKCD-Autor Randall Munroe mit seinem neuen Werk How to. Es bietet einfache Anleitungen für alltägliche Aufgaben wie Freunde zu finden. Was kann bei dem absurden Humor des Autors schon schief gehen? Genau: Nichts!
    Eine Rezension von Sebastian Grüner


      5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
      5G-Antenne in Berlin ausprobiert
      Zu schnell, um nützlich zu sein

      Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
      Von Achim Sawall und Martin Wolf

      1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
      2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
      3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

        •  /