• IT-Karriere:
  • Services:

Roccat Tyon: Spielermaus mit Schubregler und Haifischflosse

Die Roccat Tyon hat nicht nur 16 Knöpfe, sondern auch einen seitlichen Schubregler für Spiele wie Battlefield 4 und eine Haifischflossen-Taste, die mit den Fingergliedern gedrückt wird. Das Design und der Lasersensor sind an die beliebte Kone XTD angelehnt. Ende August 2014 soll die Maus für 100 Euro in den Handel kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Roccat Tyon
Die Roccat Tyon (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Für Spieler, die am liebsten alle Funktionen auf die Maus legen und mit der Tastatur nur die Laufrichtung vorgeben, dürfte die Roccat Tyon ideal sein: Die Rechtshänder-Maus bietet insgesamt 16 frei belegbare Tasten, von denen eine als analoger Schubregler dient und eine weitere wie eine Flosse aus dem Rücken der optional beleuchteten Tyon herausragt.

  • Roccat Tyon (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Roccat Tyon (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Roccat Tyon (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Roccat Tyon (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Roccat Tyon (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Roccat Tyon (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Roccat Tyon (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
Roccat Tyon (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  2. ITEOS, verschiedene Standorte

Abseits der üblichen Tasten (Zeige- und Mittelfinger sowie Daumen und Scrollrad) hat Roccat der Tyon je zwei Buttons rechts und links der beiden Haupttasten spendiert, unter dem Daumen sitzt ein weiterer Knopf. Anders als bei früheren Roccat-Mäusen dient dieser als Easy-Shift-Schalter, daher belegt diese Funktion keine Taste wie bisher.

Hinter dem Scrollrad befindet sich zudem eine Art Haifischflosse. Diese vom Hersteller "Fin-Switch" genannte Taste wird mit dem hinteren Drittel von Zeige- und Mittelfinger bedient, wir haben sie innerhalb weniger Minuten für die Waffenwahl in Battlefield 4 schätzen gelernt. Eine weitere Neuerung ist der analoge Zwei-Wege-Schubregler über den beiden Daumentasten: Dieser eignet sich beispielsweise, um in Battlefield 4 die Jets präziser zu steuern.

Technisch bietet die Roccat Tyon wie die Kone XTD einen Lasersensor vom Typ Avago ADNS-9800 mit bis zu 8.200 dpi, die Beleuchtung von Mausrad und Rahmen ist getrennt anpassbar. Makros und weitere Einstellungen sichert die Maus auf 576 KByte Onboard-Speicher.

Die Roccat Tyon gibt es in Schwarz-Dunkelgrau sowie in Schwarz-Weiß, sie soll pünktlich zur Gamescom ab August 2014 für 100 Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,15€
  2. 6,49€
  3. 4,65€
  4. (-75%) 4,99€

Luke321 04. Jun 2014

Okay das hab ich tatsächlich auch noch nie gesehn :D

_2xs 04. Jun 2014

Hab grad paar Comments gelesen, wo mal wieder das leidige gebrochene Mausrad angesprochen...

day-luxe 04. Jun 2014

Habe gestern nochmal nachgesehen, meine Kone [+] hat auf der rechten Seite gar keine...

Sharkuu 04. Jun 2014

wenn ich eins gelernt habe, dann ist es das: umso lauter das klicken, umso besser das...

Fagballs 04. Jun 2014

Diese Entscheidung hätte ich schon viel früher getroffen. Spätestens wenn mir eine...


Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

    •  /