Abo
  • Services:
Anzeige
Mechanische Tasten mit aufwendiger Beleuchtung
Mechanische Tasten mit aufwendiger Beleuchtung (Bild: Roccat)

Roccat Ryos MK Pro Mechanische Tastatur mit Cherry- und Farbwahl

Mit der Ryos MK Pro hat Roccat eine mechanische Tastatur für November angekündigt. Außer durch viele Makros und sehr individuell programmierbare Beleuchtung sticht das Keyboard vor allem durch seine auswählbaren Cherry-Schalter hervor.

Anzeige

Mechanische Tastenbretter kommen seit einigen Monaten gerade im Gaming-Segment wieder in Mode. Roccat hatte bisher kein solches Eingabegerät im Portfolio, was sich mit der Ryos MK Pro ändern soll. Sie wurde erstmals auf der Unterhaltungselektronikmesse CES im Januar gezeigt. Das Hamburger Unternehmen entwickelte die Tastatur in den vergangenen Monaten immer weiter und präsentierte auf der Gamescom eine fast finale Version - die Software verzögerte den Marktstart bisher.

Und es werde Licht

Das offensichtliche Hightlight der Ryos MK Pro im Wortsinn ist die programmierbare Beleuchtung, um die sich einer der beiden verbauten ARM-Prozessoren kümmert. Unter jeder der 113 Tasten sitzt eine LED, die auf Wunsch blau leuchtet. Thaddäus Tetzner, Head of Product Development bei Roccat, sagte Golem.de: "RGB wäre zwar theoretisch möglich, die Kosten stehen aber in keinem Verhältnis."

Die Beleuchtung ist für jeden Schalter per Treiber konfigurierbar: Spieler etwa dürfen sich WASD erhellen, die Tastatur zeigt an, welches Makro gerade abläuft, geschriebene Sätze werden wiedergegeben und die Ziffernleiste dient als Lautstärkeindikator. Die Software kennt hierbei nahezu keine Grenzen, ähnlich wie die Länge der Makros - bis zu 500 Eingaben werden im zwei MByte großen Flash-Speicher gesichert.

Gut Kirschen essen mit dem gewissen Klick

Die Schalter der Tasten stammen von Cherry, Roccat bietet dem Kunden die Wahl zwischen den vier bekannten CX-Switches. Alle lösen wie üblich nach 2 mm aus und bieten einen Hubweg von 4 mm: Die schwarzen Schalter sind linear und kommen ohne taktiles Feedback aus, sie sind daher vor allem bei Spielern beliebt. Die rote Variante tippt sich ähnlich, jedoch mit einem geringeren Druckpunkt - nur wenige wählen diese Schalter.

Gefragter sind die braunen taktilen Switches: Diese bieten einen spürbaren, im Vergleich zu den weißen (clear) Schaltern jedoch geringen Widerstand und sind eher Allrounder. Das typische Klickgeräusch ist eine Eigenart der blauen Cherry-CX, die vor allem von geübten Vielschreibern geschätzt werden. Spieler werden zwar auch hier glücklich, benötigen aber eine längere Eingewöhnung.

Die Ryos MK Pro bieten aufgrund einer Easy-Shift[+] genannten Funktion die Möglichkeit, alle Tasten doppelt zu belegen, die drei Daumentasten sind vor allem für Spieler interessant. Auch die Handballenauflage mit dem Killer-Look, einer durchaus gelungenen Fingerabdruck-abweisenden Oberfläche, und n-Key Rollover (es werden alle zugleich gedrückten Tasten erkannt) spricht vor allem Gamer an. Außerdem gibt es zwei USB-2.0-Ports, Anschlussmöglichkeiten für ein Headset, die Höhenverstellung und mehrere gummierte Füße.

Ab November in drei Ausführungen erhältlich

Roccat plant einen Marktstart der Ryos MK Pro gegen Ende des Jahres, die unverbindliche Herstellerempfehlung beläuft sich auf rund 170 Euro. Bei der Glow-Variante kann nur gewählt werden, ob die dimmbare Beleuchtung an oder aus ist, eine Programmierung ist nicht möglich. Auch die Wahl der Cherry-Tasten entfällt, dafür kostet diese Tastatur nur 140 Euro. Das günstigste Modell, die Ryos MK ohne weiteren Suffix, wechselt für 100 Euro den Besitzer.


eye home zur Startseite
hallelujahboy 27. Aug 2013

Der Preis ist egal. Roccat ist eine Firma, die immer versucht, das beste für den Gamer...

hallelujahboy 27. Aug 2013

Den Vorteil von mechanischen Tastaturen kann man nicht bescheiben, den muss man fühlen...

tibrob 27. Aug 2013

Die Rubberdome lebt in der Regel wohl genauso lange wie eine mit MX-Schaltern, allerdings...

FlorianScholz 27. Aug 2013

Dafür brauchst du erst einmal eine Schnittstelle zum Computer, die es dir erlaubt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  2. dSPACE GmbH, Paderborn, Wolfsburg, Böblingen, Pfaffenhofen
  3. Gebr. Bode GmbH & Co. KG, Kassel
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Supernatural, True Blood, Into the West, Perry Mason, Mord ist ihr Hobby)
  2. 2,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  2. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  3. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  4. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen

  5. Gamesbranche

    PC-Plattform ist bei Spielentwicklern am beliebtesten

  6. Digitale Assistenten

    Google und Amazon kämpfen um Vorherrschaft

  7. Xperia Touch im Hands on

    Projektor macht jeden Tisch Android-tauglich

  8. RetroPie

    Distribution hat keine Rechte mehr am eigenen Namen

  9. Nokia 3310 im Hands on

    Der Nokia-Knochen mit Hipsterpotenzial

  10. Auto

    Macchina M2 bietet Zugriff auf Fahrzeugelektronik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Bodyhacking: Ich, einfach unverbesserlich
Bodyhacking
Ich, einfach unverbesserlich

  1. Re: Warum bedeutet klein auch meist wenig Leistung?

    Unix_Linux | 16:46

  2. Re: "Selber Schuld"

    JohnStones | 16:45

  3. Re: Steam

    Iruwen | 16:42

  4. Re: Wozu?

    Chris0767 | 16:41

  5. Re: ein Mod geplant, mit dem sich das Smartphone...

    wonoscho | 16:39


  1. 16:32

  2. 16:12

  3. 15:33

  4. 14:31

  5. 14:21

  6. 14:16

  7. 13:30

  8. 12:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel