Abo
  • Services:

Roccat Nyth im Test: Die 130-Euro-Modular-Daumentasten-Gaming-Maus

Roccats Nyth ist nicht die erste Maus für Moba-Spieler, aber die ungewöhnlichste: Alle zwölf Daumentasten sind modular und 3D-druckbar. Der 12.000-dpi-Sensor und der Treiber überzeugen, mit dem Scrollrad sind wir im Browser unzufrieden - ein Trick hilft aber.

Artikel von veröffentlicht am
Die Nyth-Maus für Moba-Spieler
Die Nyth-Maus für Moba-Spieler (Bild: André Schume/Golem.de)

Früher war mit Taktik-Shootern das meiste Geld zu gewinnen, heute sind es Moba-Titel wie League of Legends, die mit dem höchsten Preisgeld locken. Ein Blick in die Steam-Statistiken zeigt überdies, dass die Anzahl an Moba-Spielern jegliche anderen Genres bei weitem überbietet. Für diese Zielgruppe und generell für Gamer hat Roccat die neue Nyth-Maus entwickelt.

Inhalt:
  1. Roccat Nyth im Test: Die 130-Euro-Modular-Daumentasten-Gaming-Maus
  2. 12k dpi für 4K-Auflösung
  3. Verfügbarkeit und Fazit

Auf den ersten Blick erinnert sie uns stark an Razers Naga, die mit der Nyth nicht nur den Anfangsbuchstaben des Namens gemein hat: Die Ur-Naga von 2009 war die erste Maus für Spieler von MMO (Massively Multiplayer Online), das Genre des Moba (Multiplayer Online Battle Arena) war damals noch gar nicht erfunden. Die Nyth wie die Naga weisen zwölf Daumentasten auf, die sich dazu eignen, eine Vielzahl von Eingaben oder Makros zu tätigen. Ebenfalls interessant ist die Haiflosse auf der Oberseite, die wir mit der Vorwärts- und Rückwärts-Funktion des Browsers belegt haben; Standard ist seitliches Scrollen.

Die Daumentasten der Nyth setzen sich aus drei Reihen mit jeweils vier Knöpfen zusammen, die alle in die eine oder andere Richtung abgeschrägt sind. Das erleichtert es, die richtige Taste flott mit der Daumenkuppe zu erfühlen - im Eifer des Gefechts ein nicht zu unterschätzender Faktor. Der Unterschied zu anderen MMO- oder Moba-Mäusen ist die modulare Bauart der Daumentasten: Durch einen Knopfdruck auf der Unterseite der Nyth lösen sie sich aus ihrer Halterung, eine Nummerierung hilft bei der Zuordnung der Knöpfe.

Roccat liefert abseits der zwölf einzelnen Tasten sowie ihrer jeweiligen Blind-Pendants weitere Knöpfe in einer mit Moosgummi ausgekleideten Schatulle mit. Wir können beispielsweise vier kleine Tasten in die oberste Reihe setzen, die darunter per Vierersperrung blockieren und zuunterst zwei längliche Knöpfe einbauen. Das klappt allerdings nur horizontal, eine vertikale Anordnung unterstützt das System der Nyth mittels Einzeltasten. Vertikale oder spezielle Leisten müssen Nutzer selbst 3D-drucken oder hinzukaufen.

  • Nyth mit 3D-gedruckten Tasten (Bild: Roccat)
  • Roccats Nyth (Bild: André Schume/Golem.de)
  • Roccat liefert eine Schatulle für die Tasten mit. (Bild: André Schume/Golem.de)
  • Die Nyth gleitet auf Teflon-Füßchen. (Bild: André Schume/Golem.de)
  • Die Nyth ohne rechtes Seitenteil, ... (Bild: André Schume/Golem.de)
  • ... mit Claw-Grip-Seitenteil ... (Bild: André Schume/Golem.de)
  • ... und mit Palm-Grip-Seitenteil (Bild: André Schume/Golem.de)
  • Unsere Konfiguration der Nyth für Ark Survival Evolved (Bild: André Schume/Golem.de)
  • Die Nyth mit allen zwölf Daumentasten (Bild: André Schume/Golem.de)
  • Der neue Swarm-Treiber (Bild: André Schume/Golem.de)
  • Der neue Swarm-Treiber (Bild: André Schume/Golem.de)
  • Der neue Swarm-Treiber (Bild: André Schume/Golem.de)
  • Der neue Swarm-Treiber (Bild: André Schume/Golem.de)
Roccats Nyth (Bild: André Schume/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen

Die Belegung der Tasten erfolgt im neuen Swarm-Treiber. Ähnlich wie Razers Synapse, aber ohne Kontobindung, fungiert die Software als zentrales Steuerungselement für jegliche Roccat-Peripherie. Darunter fällt auch Alien-FX, bei dem beispielsweise Maus und Tastatur und die Front des Alpha-Rechners in den gleichen Farben erstrahlen. Wenig überraschend bietet die Nyth eine RGB-Beleuchtung für den Rücken und die Leiste darunter.

12k dpi für 4K-Auflösung 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

korona 14. Apr 2016

Ich besitze die erste Roccat Kone seitdem sie herausgekommen ist, bis auf die grausige...

Levial 27. Okt 2015

Bassa 09. Okt 2015

Du meinst bis zur Fingerspitze, oder? Ansonsten hast Du ja wirklich extrem große Hände...

Bassa 09. Okt 2015

Im Design-Thread zu diesem Artikel hat dycloniuus diese verlinkt: https://www.caseking.de...

Bassa 09. Okt 2015

Mich irritiert etwas, dass sie auf beiden Seiten Tasten hat. Sind die unterschiedlich...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /