Robotik: Softbank kauft Boston Dynamics

Noch mehr Roboter für Softbank: Der japanische Mobilfunkkonzern Softbank übernimmt Boston Dynamics und ein weiteres Robotikunternehmen von Alphabet.

Artikel veröffentlicht am ,
Roboter von Boston Dynamics: vom Mobilfunk- zum Technologie- und Robotikkonzern
Roboter von Boston Dynamics: vom Mobilfunk- zum Technologie- und Robotikkonzern (Bild: Google)

Keine Roboter mehr für Google: Die Konzernmutter Alphabet verkauft die Robotikunternehmen Boston Dynamics und Schaft an den japanischen Mobilfunkkonzern Softbank. Einzelheiten wie der Preis sind nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. SAP HCM Senior Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Haßfurt
  2. Developer (m/w/d) Microsoft Dynamics 365 Business Central
    B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe, München und Berlin
Detailsuche

Boston Dynamics ist ein US-Robotikunternehmen, das für seine Laufroboter bekannt ist. Dazu gehört beispielsweise der Lastenroboter Alpha Dog, der schnelle Cheetah oder zweibeinige Humanoide Atlas. Ein wichtiger Kunde von Boston Dynamics ist das US-Militär.

Andy Rubin baute eine Roboterabteilung auf

Google hatte Boston Dynamics sowie weitere Robotikunternehmen Ende 2013 gekauft. Darunter war auch Schaft, eine Ausgründung der Tokioter Universität, die auf zweibeinige Roboter spezialisiert ist. Damals wollte Andy Rubin eine eigene Google-Robotikabteilung aufbauen. Die Abteilung mit dem Namen Replicant wurde aber aufgelöst, als Rubin Google verließ.

Anfang vergangenen Jahres hatte Alphabet angekündigt, Boston Dynamics zu verkaufen. Als mögliche Käufer galten zunächst Amazon und Toyota. Mit Toyota soll sich Alphabet sogar schon weitgehend einig gewesen sein.

Softbank mag Roboter

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Mit dem Kauf von Boston Dynamics und Schaft will sich Softbank offensichtlich weiter vom Mobilfunk- zum Technologie- und Robotikkonzern verändern. Softbank hat bereits Aldebaran gekauft. Das französische Roboterunternehmen baut die humanoiden Roboter Nao und Pepper.

Pepper wurde für Softbank entwickelt. Softbank setzt den Roboter in einigen Filialen in Japan ein, wo er Kunden begrüßt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

  3. Abonnenten verunsichert: Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt
    Abonnenten verunsichert
    Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt

    Wer mit einem Musikstreamingabo Hörbücher hören will, muss von Apple Music zu Deezer, Spotify oder einem anderen Anbieter wechseln.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /