Abo
  • Services:
Anzeige
Roboter Rebis: schlängeln, rollen, gehen
Roboter Rebis: schlängeln, rollen, gehen (Bild: Inobotics)

Robotik: Schlangenroboter läuft mit Kopf und Schwanz

Einen Schlangenroboter, der nicht nur kriechen, sondern auch gehen kann, haben Forscher aus Indien entwickelt. Ein Vorteil ist, dass der Roboter auch Treppen steigen kann.

Anzeige

Schlangen sind nicht bekannt dafür, dass sie gehen. Ein Robotikerteam aus Indien hat einen Schlangenroboter entwickelt, der neben Schlangen-typischen Fortbewegungsarten wie Kriechen auch einige andere beherrscht, zum Beispiel Gehen.

Reconfigurable Bipedal Snake, kurz Rebis, nennen die Entwickler vom Visvesvaraya National Institute of Technology (VNIT) in Nagpur den Roboter. Er ist modular aufgebaut, wobei ein Modul aus einem U-förmigen Metallteil besteht, an dem ein Motor mit einem Gelenk befestigt ist. Der Servomotor dreht das Gelenk. Das nächste Modul wird um 90 Grad verdreht angebracht.

Schlange steigt Treppen

Diese Konfiguration ermöglicht es Rebis, sich ähnlich wie eine Schlange zu winden und zu schlängeln. Außerdem kann er rollen. Schließlich kann sich Rebis aufrichten, wobei er seinen Kopf und den Schwanz - das erste und das letzte Modul -, als Füße nutzt. Setzt er diese voreinander, geht er. Das ermöglicht es Rebis beispielsweise, Treppen zu steigen.

"Unser Hauptziel war es, einen modularen Mechanismus zu entwerfen, der sich, ohne Module abzunehmen und anzubringen, von einem Schlangen-Aufbau in einen Gehen-Aufbau verwandeln lässt", erklären die Robotiker um Rohan Thakker.

Open-Source-Betriebssystem

Gesteuert wird der Roboter von einem Arm-Cortex-M4-Prozessor. Als Betriebssystem kommt das Open-Source-System Robotic Operating System (ROS) zum Einsatz. Eine Stereokamera im Kopf des Roboters ermöglicht die Orientierung. Im Schwanzmodul ist ein Lithium-Polymer-Akku untergebracht, der den Roboter mit Strom versorgt.

Thakker und seine Kollegen haben Rebis kürzlich auf der International Conference on Intelligent Robots and Systems (IROS) vorgestellt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  2. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  3. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  4. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  5. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  6. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  7. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  8. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  9. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  10. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Gut so! Würde ich mir teilweise auch so für DE...

    Bosancero | 07:10

  2. Re: Soziale Netzwerke Fluch und Segen...

    Crass Spektakel | 07:07

  3. Re: Konsequent gegen staatliche Desinformation

    Crass Spektakel | 07:06

  4. Sachlich

    Crass Spektakel | 07:05

  5. Re: Beispiel?

    Crass Spektakel | 07:02


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel