Abo
  • Services:
Anzeige
Roboter Skippy: nur bei Tageslicht aktiv
Roboter Skippy: nur bei Tageslicht aktiv (Bild: Sun Valley/Screenshot: Golem.de)

Roboter: Skippy flitscht per Interneteingabe Steine über den See

Roboter Skippy: nur bei Tageslicht aktiv
Roboter Skippy: nur bei Tageslicht aktiv (Bild: Sun Valley/Screenshot: Golem.de)

Sun Valley, ein Dorf im Bundesstaat Idaho, hat einen Roboter an seinem See aufgestellt: Übers Internet gesteuert, schleudert Skippy Steine weg, so dass sie über das Wasser hüpfen.

Steine hüpfen lassen ist ein beliebter Zeitvertreib am Ufer. Viele Menschen können aber keine flachen Steine über das Wasser tanzen lassen - weil es in ihrer Nähe kein geeignetes Gewässer gibt. Die Gemeinde Sun Valley im US-Bundesstaat Idaho will dem abhelfen: Sie bietet Steinehüpfen über das Internet an.

Anzeige

Dazu hat sie an einem idyllischen See Skippy aufgestellt. Das ist ein Roboter, der Steine schleudert, so dass sie über das Wasser hüpfen. Nutzer können über eine Website Skippy aus der Ferne bedienen.

Der Nutzer kann angeben, mit wie viel Kraft und in welchem Winkel der Roboter die Steine über den See schleudern soll. Er sieht dann ich Echtzeit, wie der Stein fliegt.

Wer die Seite aus unseren Breiten aufruft, sollte allerdings auf die Zeitverschiebung achten: Der Dienst steht nur bei Tageslicht zur Verfügung - Skippy fürchte sich im Dunkeln, heißt es auf der Seite. Der Roboter steht noch bis zum 13. Juli am See in Sun Valley.


eye home zur Startseite
__destruct() 13. Jul 2012

Ich wollte es vorhin auch mal ausprobieren. Da ging es noch nicht, was ich auch noch...

lisgoem8 13. Jul 2012

deswegen ist sicher morgen auch schon wieder Schluss damit

fratze123 12. Jul 2012

oder eben nicht. nicht alles, was man meint zu sehen, findet auch tatsächlich so statt.

ronlol 12. Jul 2012

Pffff, das ist so 2005... http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kino/live-shot-tiere...

PizzaPill 12. Jul 2012

Skippy is a fantastic and very creative idea Mr. Murphy! Just a question: Where does...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg - Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  2. telekom, Leinfelden-Echterdingen
  3. Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€ (Bestpreis und günstiger als bei Key-Shops!)
  2. 24,99€
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Rockstar Games

    "Normalerweise" keine Klagen gegen GTA-Modder

  2. Stromnetz

    Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

  3. Call of Duty

    Modern Warfare Remastered erscheint alleine lauffähig

  4. Gmail

    Google scannt Mails künftig nicht mehr für Werbung

  5. Die Woche im Video

    Ein Chef geht, die Quanten kommen und Nummer Fünf lebt

  6. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  7. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  8. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  9. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  10. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony Xperia XZ Premium im Test: Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
Sony Xperia XZ Premium im Test
Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
  1. Keine Entschädigung Gericht sieht mobiles Internet nicht als lebenswichtig an
  2. LTE Deutsche Telekom führt HD Voice Plus ein
  3. Datenrate Vodafone bietet im LTE-Netz 500 MBit/s

1Sheeld für Arduino angetestet: Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
1Sheeld für Arduino angetestet
Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  1. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren
  2. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  3. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr Access Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr Access Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

  1. Endlich neue Bugs

    nder | 09:10

  2. Node für Firmen eigentlich unbenutzbar

    twothe | 08:33

  3. Re: Der Tod der Streams

    twothe | 08:21

  4. Re: Was ist daran strafbar?

    theonlyone | 08:21

  5. Re: Steht ja noch viel mehr drin im Gesetz

    twothe | 08:15


  1. 13:30

  2. 12:14

  3. 11:43

  4. 10:51

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:22

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel