Abo
  • Services:
Anzeige
Verbesserte Kopfhautpflege: waschen, massieren, föhnen
Verbesserte Kopfhautpflege: waschen, massieren, föhnen (Bild: Panasonic/Screenshot: Golem.de)

Roboter: Panasonic testet Haarwaschroboter beim Friseur

Verbesserte Kopfhautpflege: waschen, massieren, föhnen
Verbesserte Kopfhautpflege: waschen, massieren, föhnen (Bild: Panasonic/Screenshot: Golem.de)

Panasonic testet in einem japanischen Friseursalon einen Roboter, der den Kunden die Haare wäscht. Der Test ist eine Vorbereitung für die Markteinführung des Roboters.

Einmal waschen bitte - wer sich im Super Hair Seo in Nishinomiya, nahe Osaka, in Japan zur Haarwäsche setzt, bekommt nicht etwa von einem der Angestellten des Friseursalons den Kopf gewaschen. Die Haarwäsche erledigt seit kurzem ein Roboter.

Anzeige

Der Haarwaschroboter wurde von Panasonic entwickelt. "Enhanced Scalp Care", etwa: verbesserte Kopfhautpflege, nennt der japanische Elektronikkonzern das Konzept. Auf den ersten Blick unterscheidet er sich kaum von einem konventionellen Haarwaschbecken beim Friseur. Der Kunde nimmt auf einem Stuhl Platz und legt seinen Kopf in das Becken.

Dann werden seine Haare nass gemacht und mit Shampoo eingeseift. Das übernehmen 24 robotische Finger, die in drei Gruppen von jeweils acht angeordnet sind. Nach der Wäsche wird die Seife ausgespült. Die Roboterfinger helfen dabei, sicherzustellen, dass die Seife vollständig weg ist. Als Nächstes wird Haarspülung aufgesprüht, von den Fingern einmassiert und wieder abgespült. Zum Schluss werden die Haare geföhnt, dabei wird dem Kunden noch einmal die Kopfhaut massiert.

Wie Panasonic erst jetzt mitgeteilt hat, hat der Test am 11. April begonnen. Noch bis zum 10. Juni können sich Kunden des Friseurs in Nishinomiya von dem Roboter den Kopf pflegen lassen. Der Test dient der Vorbereitung der Markteinführung. Sollten die Roboter den Skalp der Kunden erfolgreich pflegen, könnten Haarwaschroboter in Zukunft auch in anderen Haarstudios zu finden sein.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 02. Mai 2012

du hast sorgen ....

Anonymer Nutzer 02. Mai 2012

also grundsätzlich ist haare waschen alles andere als die lieblingsbeschäftigung von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart
  2. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  3. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  4. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 389,99€
  2. (-78%) 8,99€
  3. (-15%) 33,99€

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: Horizon zero dawn

    HierIch | 08:13

  2. Re: Warum nicht früher?

    MarioWario | 07:52

  3. Re: Zu schnell

    MarioWario | 07:50

  4. Re: 1400W... für welche Hardware?

    ArcherV | 07:46

  5. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    Hakuro | 07:44


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel