Abo
  • Services:

Roboter: Octavia löscht Feuer auf einem Schiff

Octavia soll auf Schiffen der US-Marine Feuer löschen. Der humanoide Roboter soll im Team mit der menschlichen Besatzung agieren. Die Kommunikation zwischen Mensch und Roboter wirkt jedoch noch etwas unbeholfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Feuer an Bord: Octavia kommt und löscht.
Feuer an Bord: Octavia kommt und löscht. (Bild: NRL/Screenshot: Golem.de)

Feuer ist eine der schlimmsten Bedrohungen auf einem Schiff. Künftig soll Octavia dafür sorgen, dass diese Gefahr auf Schiffen der US-Marine gebannt wird.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Octavia ist ein humanoider Roboter, der sich auf Rädern fortbewegt. Der Roboter ist etwa mannshoch und hat einen dem menschlichen nachgebildeten Kopf, dessen Kinn und Augenlider beweglich sind. Der Roboter ist mit verschiedenen Kameras und Sensoren ausgestattet, mit denen Octavia mit dem Menschen kommunizieren kann.

Löschrucksack

Im Fall eines Feuers bekommt Octavia eine Löschausrüstung, die mit Druckluft Löschwasser verspritzt. Ein Mensch weist Octavia mit Sprachbefehlen und Gesten in ihre Aufgabe ein. Der Roboter betritt dann den Raum, in dem das Feuer ausgebrochen ist, lokalisiert das Feuer mit Hilfe seiner Infrarotkameras und löscht.

Entwickelt wurde der Roboter vom Naval Research Laboratory (NRL), dem gemeinsamem Forschungslabor der US-Marine und der US-Marine-Infanterie, und dem Office of Naval Research (ONR), der Forschungsagentur der US-Marine.

Unbeholfene Gesten

Ziel sei, den Roboter wie ein weiteres Teammitglied einzusetzen, mit dem Menschen wie mit ihresgleichen kommunizieren können, schreiben die Entwickler. Doch zum gegenwärtigen Zeitpunkt sieht das Ganze noch recht unbeholfen aus: Die Gesten sind nicht sehr natürlich, der Roboter reagiert relativ langsam auf die Befehle - zu langsam für einen echten Notfall.

Die Forscher von NRL und ONR arbeiten jedoch nach eigenen Angaben daran, die Interaktion mit dem Roboter natürlicher zu machen. Außerdem soll Octavia Fähigkeit, Art und Verhalten eines Feuers einzuschätzen, verbessert werden, damit das richtige Löschmittel eingesetzt werden kann.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 127,90€ (effektiver Preis für SSD 107,90€)
  2. (u. a. Battlefield 5, FIFA 19, Battlefront 2, NHL 19)
  3. (u. a. FIFA 19, New Super Mario Bros. U Deluxe, Donkey Kong Contry)
  4. (aktuell u. a. Ryzen 7 2700X 299€, Playstation-Store-Guthaben für 18,40€ statt 20€ oder...

tilmank 05. Apr 2012

Für den Einsatz mit Soldaten wäre eine Ameisen-Form besser zur Identifikation :p

Rage-Guy 04. Apr 2012

möchte sehen, wie dieser lahme, lächerliche Roboter einen elektrischen Brand löscht...

Himmerlarschund... 04. Apr 2012

Wie Barney :-)

john.cord 04. Apr 2012

Viel besser ist ja die Stimme des Sprechers in dem Video. Der hat wohl grad einen fetten...

Moe479 04. Apr 2012

auf der cbit gabs auch schon einges zu sehen was stark an die designs von "cyberdyne...


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  2. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop
  3. Alienware Area 51m angesehen Aufrüstbares Gaming-Notebook mit frischem Design

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

    •  /