Abo
  • Services:

Roboter: Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an

Es war der Kampf im Ultra-Mecha-Schwergewicht: das Duell von Megabot gegen Kuratas. Leider durfte niemand live zusehen. Das Video des Maschinenkampfes kommt nächste Woche.

Artikel veröffentlicht am ,
Megabot gegen Kuratas: Kampf ohne Zuschauer
Megabot gegen Kuratas: Kampf ohne Zuschauer (Bild: Megabots Inc./Screenshot: Golem.de)

Der Kampf der Robotergiganten wird gestreamt: Ab der kommenden Woche wird das Video vom Duell von Kuratas gegen Megabot im Internet abrufbar sein.

Stellenmarkt
  1. Friedhelm LOH Group, Herborn
  2. Dataport, Hamburg

Ab dem 17. Oktober sei das Video abrufbar, kündigte das US-Unternehmen Megabots Inc. auf seiner Facebook-Seite an. Der Stream steht ab 19 Uhr kalifornischer Zeit im Kanal des Unternehmens auf der Plattform Twitch zur Verfügung. Das ist am 18. Oktober um 3 Uhr unserer Zeit. Twitch ist ein Portal für das Livestreaming von Videospielen. Es wird aber nicht nötig sein, den Wecker zu stellen: Das Video wird anschließend auch auf anderen Plattformen veröffentlicht, darunter auf Youtube.

Kuratas und Megabot sind zwei große Kampfmaschinen, die von Suidobashi Heavy Industries aus Japan und Megabots Inc. gebaut wurden. 2015 stellte Megabots Inc. seinen Roboter vor und forderte die Japaner zum Duell heraus, Der Kampf fand im September dieses Jahres statt, allerdings ohne Zuschauer.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,44€
  3. 16,99€
  4. 1,29€

Frau_Holle 12. Okt 2017

Hehe...der war gut !


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /