Abo
  • Services:
Anzeige
Roboter Face: Schwierigkeiten mit Furcht, Ekel und Überraschung
Roboter Face: Schwierigkeiten mit Furcht, Ekel und Überraschung (Bild: The Face Team)

Italienischer Roboter: Face zeigt Emotionen

Roboter Face: Schwierigkeiten mit Furcht, Ekel und Überraschung
Roboter Face: Schwierigkeiten mit Furcht, Ekel und Überraschung (Bild: The Face Team)

Face ist ein weiblicher Roboter, dessen Gesicht Mienen zeigen kann. Ein von italienischen Wissenschaftlern entwickelter Algorithmus steuert Motoren an, die die Gesichtshaut so verziehen, dass sich auf dem Gesicht Emotionen widerspiegeln.

Roboter nach menschlichem Vorbild wie der Einstein-Roboter des US-Robotikers David Hanson oder die Kreationen des Japaners Hiroshi Ishiguro wie etwa Geminoid-DK hinterlassen oft einen merkwürdigen Eindruck. Forscher von der Universität in Pisa haben ein System entwickelt, das Robotern realistischere Gesichtsausdrücke verleihen und so dem Phänomen des Uncanny Valley vorbeugen soll.

Anzeige

Hybrid Engine for Facial Expressions Synthesis (Hefes) heißt das System, das Nicole Lazzeri und ihre Kollegen von der Universität in Pisa entwickelt haben. Dargestellt wird das von Hefes generierte Mienenspiel von Facial Automation for Conveying Emotions, kurz Face. Das ist ein weiblicher Roboter, für den die Ehefrau eines Mitglieds von Lazzeris Team Modell gesessen hat. Face hat eine Haut aus Polymer, die zu Gesichtsausdrücken verformt werden kann. 32 Motoren übernehmen die Funktionen der Gesichtsmuskeln.

Motoren ansteuern

Aufgabe von Hefes ist es, die Motoren anzusteuern und so Trauer, Freude oder Überraschung auf das Robotergesicht zu bringen. Grundlage ist ein anerkanntes Codierungssystem für Gesichtsbewegungen, das Facial Action Coding System (FACS). Das in den späten 1980er Jahren erstellte System beschreibt Gesichtsausdrücke und wie sie durch die Muskeln gebildet werden.

Hefes ist ein Algorithmus, der die im FACS beschrieben Mienen in Steuerbefehle für die Motoren im Gesicht des Roboters umsetzt. Dabei kann Hefes nicht nur grundlegende Gefühle wir Ärger, Angst oder Freude darstellen, sondern auch beliebige Zwischenstufen aus zwei oder mehreren Gefühlen.

Wie realistisch ist Face?

Gesicht und Mienenspiel fielen sehr realistisch aus, sagte Lazzeri dem britischen Wissenschaftsmagazin New Scientist. Darüber lässt sich sicher geteilter Meinung sein. Immerhin: Face sieht zumindest nicht so unheimlich aus wie etwa Ishiguros Telepräsenzroboter Telenoid R1.

Die Pisaner Forscher haben beides mit zwei Probandengruppen getestet. Eine Gruppe bestand aus fünf autistischen, die zweite aus 15 gesunden Kindern. Die Wissenschaftler ließen den Roboter und zum Vergleich einen Psychologen eine Reihe von Gesichtsausdrücken machen. Beide Gruppen konnten Freude, Ärger und Trauer übereinstimmend gut bei dem Roboter erkennen. Bei den Emotionen Furcht, Ekel und Überraschung hatten die Testpersonen jedoch Probleme.


eye home zur Startseite
SeveQ 13. Jul 2012

Es ist eben DOCH Youtubes Schuld. Youtube stellt es nur so hin, dass das Ding explizit...

Weloq 13. Jul 2012

http://thespeakeasy.net/Smileys/default/Thats_the_joke.jpg

Polecat42 13. Jul 2012

...hat das Branchemagazin XBiz nun... usw.. so wie die Brille, gell? Oder?

irata 12. Jul 2012

Darüber streiten sich die Wissenschaftler. Aber der Laie weiß es ganz genau ;-)

samy 12. Jul 2012

Wer hat was von Drohne gesagt??? Steht auch nicht im Wikipedia-Artikel dass das alles...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig
  2. Dataport, Hamburg
  3. Warner Music Group Germany Holding GmbH, Hamburg
  4. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    __destruct() | 16:27

  2. Re: Preis für was?

    WonderGoal | 16:24

  3. Re: Itx gehäuse immer teurer?

    mgra | 16:24

  4. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Kleba | 16:23

  5. Re: Akito Thunder 2 + Macbook

    WonderGoal | 16:18


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel