Roboter: Darpa will Drohnenschwärme von Spielern steuern lassen

Spieler sollen viele Drohnen steuern: Die Darpa will Methoden entwickeln lassen, um eine große Anzahl von Robotern zu kontrollieren. Computerspieler sollen dazu beitragen.

Artikel veröffentlicht am ,
Drohne Reaper: große Anzahl von immer autonomeren Luft- und Bodenrobotern
Drohne Reaper: große Anzahl von immer autonomeren Luft- und Bodenrobotern (Bild: US Department of Defense)

Die Defense Advanced Research Projects Agency (Darpa) will Methoden entwickeln, um Schwärme von unbemannten Fluggeräten und Fahrzeugen zu steuern. Dafür will die Forschungsagentur des US-Verteidigungsministeriums unter anderem auch ein Computerspiel einsetzen.

Stellenmarkt
  1. Java Anwendungsentwickler (w/m/d) Backend
    ING Deutschland, Frankfurt am Main
  2. Software Consultant/IT Project Manager (m/w/d)
    ecovium GmbH, Neustadt, Düsseldorf, Pforzheim (Home-Office möglich)
Detailsuche

Das US-Militär setzt immer mehr Drohnen (Unmanned Aerial Vehicle, UAV) und Roboter (Unmanned Ground Vehicle, UGCV) ein. Vor allem in großer Zahl eingesetzt können diese Systeme für Truppen in Städten nützlich sein. Allerdings fehle es noch an Techniken, um Schwärme von UAVs und UGVs zu steuern, sagt die Darpa. Die sollen in einem neuen Projekt mit der Bezeichnung Offensive Swarm-Enabled Tactics (Offset) entwickelt werden.

Drohnen werden per Sprache und Geste gesteuert

Dazu gehört beispielsweise ein Mensch-Schwarm-Interface, über das eine große Anzahl von unbemannten Systemen überwacht und gesteuert werden soll. Dabei sollen intuitive Techniken wie etwa Gesten- und Sprachsteuerung sowie Techniken der erweiterten und virtuellen Realität eingesetzt werden.

Außerdem will die Darpa die Erfahrungen von Computerspielern nutzen: Sie will ein Spiel entwickeln, um Methoden für die Steuerung von UAUV- und UGV-Schwärmen zu testen. Die Teilnehmer entwickeln solche Methoden und prüfen ihre Leistungsfähigkeit im Kampf gegen andere Spieler. Die erfolgreichen Taktiken will die Darpa dann übernehmen und weiterentwickeln.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    13.10.2022, Virtuell
  2. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    22./23.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

"Durch die Techniken und Taktiken, die bei Offset entwickelt werden, erwarten wir ein besseres Verständnis davon, wie Soldaten in Städten eine große Anzahl von immer autonomeren Luft- und Bodenrobotern einsetzen können", sagt Projektleiter Timothy Chung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neue Grafikkarten
Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht

Der US-Händler Newegg gibt einen Blick auf die Preise der Nvidia-Ada-Grafikkarten. Sie werden teurer als die Geforce RTX 3090 zuvor.

Neue Grafikkarten: Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht
Artikel
  1. Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?
    Smart Home Eco Systems
    Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?

    Alexa, Homekit, Google Home - ist das nicht eigentlich alles das Gleiche? Nein, es gibt erhebliche Unterschiede bei Sprachsteuerung, Integration und Datenschutz. Ein Vergleich.
    Eine Analyse von Karl-Heinz Müller

  2. Hideo Kojima: Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben
    Hideo Kojima
    Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben

    Hideo Kojima arbeitete am Exklusivtitel für Stadia. Das wurde vorzeitig eingestellt, auch weil Google nicht an Einzelspieler-Games glaubte.

  3. Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
    Superbase V
    Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

    Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Razer DeathAdder V3 Pro 106,39€ • Alternate (u. a. Kingston FURY Beast RGB 32 GB DDR5-6000 226,89€, be quiet! Silent Base 802 Window 156,89€) • MindFactory (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€) • SanDisk microSDXC 400 GB 29,99€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /