Abo
  • Services:
Anzeige
Otelo hat eine Community-Flatrate.
Otelo hat eine Community-Flatrate. (Bild: Otelo)

Roaming: 9 von 16 Anbietern rechnen im EU-Ausland anders ab

Otelo hat eine Community-Flatrate.
Otelo hat eine Community-Flatrate. (Bild: Otelo)

Die Abschaffung der Roaming-Gebühren in der EU wird von vielen Anbietern mit Tricks unterlaufen. Günstige Community-Verbindungen fallen weg. Telekom-Kunden bekommen automatisch die Option "Weltweit" zugeteilt.

Trotz der Abschaffung der Roaming-Gebühren in der EU zum 15. Juni rechnen 9 von 16 befragten Anbietern im Ausland anders ab. Das berichtet die Stiftung Warentest am 14. Juni 2017. So werden Community-Verbindungen im europäischen Ausland, über die kostenfrei oder günstiger untereinander kommuniziert werden kann, anders abgerechnet als in Deutschland.

Anzeige

Im Ausland gelten diese Vergünstigungen zum Beispiel nicht bei den Mobilfunkprovidern Aldi, Edeka, Rossmann oder Tchibo. Die Community-Verbindungen werden hier auf das gebuchte Volumen angerechnet oder sie kosten genauso viel wie andere Verbindungen.

Otelo: Option kann nicht im EU-Ausland genutzt werden

Beispielsweise hat der Vodafone-Mobilfunkprovider Otelo eine Community-Flatrate im Angebot, bei der Kunden ihren Partner im selben Netz günstiger anrufen können. Diese Option kann aber nicht im EU-Ausland genutzt werden.

Kunden der Telekom, deren Vertrag vor dem 16. April geschlossen wurde, bekommen nun automatisch die Option "Weltweit" und sollten prüfen, ob sie mit einer anderen Option das Netz nicht günstiger nutzen können, erklärte Stiftung Warentest.

Aber auch Tablet-Nutzer mit einem Datentarif sollten sich vor der Fahrt ins Ausland informieren. Haben sie zum Beispiel bei O2 den Tarif "Data S", "M" oder "L" wird es für sie teuer: Sie erhalten automatisch den "EU Day Pack" und zahlen für ein 50-Megabyte-Volumen pro Tag 1,99 Euro. Möchten die Kunden in einen regulierten Tarif wechseln, müssen sie dies im Kundenkonto selbst umstellen.

Ab dem Stichtag kann das Mobiltelefon im EU-Ausland fast wie zu Hause genutzt werden, die Ausnahmen sind Datenlimits und die Fair-Use-Regelung. Mit der Fair-Use-Regelung sollte verhindert werden, dass Verbraucher in einem Land leben, aber einen günstigeren Vertrag eines anderen EU-Landes dauerhaft nutzen. Sollte der Verbraucher innerhalb von vier Monaten mehr Zeit im EU-Ausland verbringen und in dieser Zeit mehr telefonieren, SMS schreiben oder das Internet nutzen als im heimatlichen nationalen Netz, können nach 14-tägiger Warnfrist zusätzliche Gebühren auferlegt werden. Maximal sind 3,2 Cent pro Minute des Anrufs und 1 Cent pro SMS möglich.

Für grenzüberschreitende Telefonate ins Ausland werden weiterhin hohe Gebühren erhoben. Wer also zum Beispiel von Deutschland nach Frankreich telefoniert, muss aufpassen.

Das Onlinemagazin 4G.de hat die österreichischen Netzbetreiber T-Mobile Austria, A1 Telekom Austria und Hutchison Drei Austria befragt, die günstige LTE-Tarife im Angebot haben. Die Netzbetreiber setzen darauf, den "Österreich-Bezug" der jeweiligen Neukunden genau zu prüfen. Könne kein klarer Nachweis erfolgen, werde ein Mobilfunkvertrag verwehrt.


eye home zur Startseite
asa (Golem.de) 16. Jun 2017

Ja stimmt, nehme ich noch auf. Vielen Dank

Themenstart

serra.avatar 16. Jun 2017

nicht nur in den Städten ... ich brauche hier faktisch keinen Datentarif, da überall wo...

Themenstart

neocron 16. Jun 2017

Und ich schaetze das machst du jetzt daran fest, dass es "dir nicht billig genug" ist...

Themenstart

TC 15. Jun 2017

War ne nette Idee, aber gegen die Industrie kommt Politik nie an, vor allem wenns um Geld...

Themenstart

rsaddey 15. Jun 2017

Ah, verstehe. Bin keine Telekom-Berater, aber bei https://www.telekom.de/unterwegs...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HOLY FASHION GROUP, Kreuzlingen
  2. Ametras rentconcept GmbH, Ravensburg oder Ettlingen
  3. BIONORICA SE, Neumarkt / Oberpfalz
  4. Continental AG, Frankfurt, Regensburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 599,00€ statt 729,00€
  2. 69,90€
  3. (-70%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Cast AR trotz Valve-Technologietransfer am Ende

  2. Online-Banking

    Zahlungsdienste der Commerzbank ausgefallen

  3. Fritz-Labor-Version

    AVM baut Mesh-WLAN in seine Router und Repeater ein

  4. Smartphone

    Der Verkauf des Oneplus Five beginnt

  5. Sprint

    Milliardenfusion der Telekom in USA wird noch größer

  6. Aruba HPE

    Indoor-Tracking leicht gemacht

  7. Messaging

    Google Talk wird durch Hangouts abgelöst

  8. Eyetracking

    Apple soll brandenburgische Firma Sensomotoric gekauft haben

  9. Forschungsprogramm

    Apple least Autos für autonomes Fahren bei Hertz

  10. Apple

    Öffentliche Beta von iOS 11 erschienen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

Qubits teleportieren: So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
Qubits teleportieren
So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

  1. Re: Repeater 1750E per LAN anschließen?

    georg2006 | 10:49

  2. "Sensomotoric Instruments" heißen die. kt

    otraupe | 10:47

  3. Re: ALB- oder ALPTRAUM?

    gadthrawn | 10:45

  4. Re: Wie Nintendo seine Switch ignoriert...

    elcravo | 10:44

  5. Re: Welche Wirkung hat dies den über das konkrete...

    Oktavian | 10:42


  1. 10:59

  2. 10:44

  3. 10:27

  4. 09:47

  5. 09:41

  6. 09:31

  7. 08:48

  8. 08:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel