Roadmap: Intels Übertakter-CPUs Devils Canyon könnten sich verspäten

Eigentlich wurde der Verkaufsstart des schnellsten Haswell-Quad-Cores für Desktops, Core i7-4970K, zur Computex erwartet - laut einer inoffiziellen Roadmap wird es für die CPU deutlich später.

Artikel veröffentlicht am ,
Intels Boxed-Lüfter, hier auf einem 4770K und Asus Z87-Deluxe, dürfte für Devils Canyon kaum ausreichen.
Intels Boxed-Lüfter, hier auf einem 4770K und Asus Z87-Deluxe, dürfte für Devils Canyon kaum ausreichen. (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Die chinesische Ausgabe von VR-Zone hat eine nicht autorisierte Roadmap-Grafik im typischen Layout von Intel veröffentlicht. Daraus geht hervor, dass die Prozessoren der Serie Devils Canyon erst im dritten Quartal des Jahres 2014 auf den Markt kommen sollen. Bei diesen Prozessoren handelt es sich um sehr schnelle Varianten, die auch einen offenen Multiplikator für besonders einfaches Übertakten besitzen. Das Topmodell, Core i7-4970K, soll einen Basistakt von 4,0 GHz und einen maximalen Turbotakt von 4,4 GHz aufweisen.

Stellenmarkt
  1. Cloud Engineer / Cloud Architect mit Fokus auf Google Cloud Platform (m/f/x)
    Wabion GmbH, Stuttgart, Köln, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Head of IT (m/w/d) Führendes Unternehmen in der Herstellung und dem Handel von Ingredients ... (m/w/d)
    TOPOS Personalberatung Hamburg, Raum Hamburg
Detailsuche

Diese CPUs wurden nach früheren inoffiziellen Angaben für die Computex 2014 erwartet, die am 2. Juni in Taipeh beginnt. Offenbar will Intel die Prozessoren dort aber nur ankündigen, ein baldiger Verkaufsstart ist nach der aktuellen Roadmap wohl nicht geplant. Der Grafik zufolge kommen die Devils-Canyon-CPUs nun nahezu gleichzeitig mit der neuen 8-Kern-Plattform Haswell-E auf den Markt. Für diese ist aber auch bisher nur das dritte Quartal als Termin bekannt.

Keine neuen Informationen gibt es zum Jubiläums-Pentium, zu dem kürzlich erste Daten bekanntwurden. Der Dual-Core mit der Modellnummer G3258 soll 3,2 GHz Basistakt aufweisen und unter 100 Euro kosten. Mit seinem offenen Multiplikator könnte er einen günstigen Einstieg ins Overclocking ermöglichen, allerdings sind dafür besonders geeignete Mainboards mit Z87- oder Z-97-Chipsatz meist teurer als die CPU selbst. Wann der G3258 auf den Markt kommt, ist noch nicht genau bekannt - vielleicht verkauft Intel ja zumindest diesen Prozessor direkt nach der Computex als Appetithäppchen für die weiteren Übertakterprodukte, die 2014 noch folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.
    Ein Bericht von Achim Sawall

  2. Wochenrückblick: Schlechte Karten
    Wochenrückblick
    Schlechte Karten

    Golem.de-Wochenrückblick Eine neue Grafikkarte und eine mysteriöse Behörde: die Woche im Video.

  3. Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
    Pluton in Windows 11
    Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

    Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /