Abo
  • Services:
Anzeige
Ausschnitt aus inoffizieller Intel-Roadmap
Ausschnitt aus inoffizieller Intel-Roadmap (Bild: Jacek Kitowski)

Roadmap: Intels Skylake kommt 2015 mit DDR-4 und PCI-Express 4.0

Eine inoffizielle Roadmap verrät, dass Intel wohl erst 2015 größere Änderungen an seiner x86-Architektur für Server vornehmen will. Dann soll unter dem Codenamen Skylake ein neues Design mit grundlegenden Änderungen an der Infrastruktur erscheinen.

Anzeige

Der Leiter der "Computer Systems Group" an der Technischen Universität Krakau, Jacek Kitowski, hat in einem Architekturvergleich (PDF) von Serverprozessoren eine Folie veröffentlicht, die wie eine typische Intel-Roadmap aussieht. Auf Seite 89 seiner Abhandlung finden sich einige Informationen zu Intels Design "Skylake".

Unter diesem Codenamen, zu dem bisher wenig mehr als die Bezeichnung bekannt war, will Intel seine zweite Architektur mit 14 Nanometern Strukturbreite einführen. Nach den bei den Core-Prozessoren aktuellen 22 Nanometern - die noch 2013 auch die Atoms erhalten sollen - ist 2014 Broadwell geplant, so der bisherige Wissensstand. Aus anderer Quelle war jedoch jüngst zu hören, 2014 solle nur ein Haswell-Refresh erscheinen.

  • Inoffizielle Roadmap zu Supercomputer-Xeons (Bild: Jacek Kitowski)
Inoffizielle Roadmap zu Supercomputer-Xeons (Bild: Jacek Kitowski)

Das ergäbe Sinn, sofern Kitowskis Roadmap stimmt. Sie sieht nämlich für Broadwell keine konkreten Neuerungen vor, sondern erst mit Skylake. Dann sollen DDR-4-Speicher und PCI-Express 4.0 Teil der CPU werden. Allerdings bezieht sich die Folie nur auf Supercomputer-Xeons und nicht auf CPUs für Desktops und Notebooks. Dass mit Broadwell auch SATA-Express unterstützt wird - und mit neuen Chipsätzen auch 2014 schon bei Haswell -, war bereits bekannt, dürfte aber bei Rechnern wie dem SuperMUC eine untergeordnete Rolle spielen.

Roadmap nur für Supercomputer-Xeons

SATA-Express und auch andere Änderungen an der Infrastruktur verzeichnet die Folie für die Server-Broadwells nicht. Auffällig ist aber, dass dieses Design erst 2015 erscheinen und dann später durch Skylake abgelöst werden soll.

Damit ist also noch nicht abschließend bestätigt, dass Broadwell für Desktop-PCs und Notebooks 2014 ausfällt. Die Xeons hinken bei Intel typischerweise den PC-CPUs eine Generation hinterher, und ihre Infrastruktur wird erst dann geändert, wenn sich die entsprechenden Komponenten etabliert haben und gut verfügbar sind. Vor allem für DDR-4-Speicher ist eine lange Umstellungsphase zu erwarten, bevor die bei Supercomputern nötigen hohen Kapazitäten wirtschaftlich sinnvoll hergestellt werden können.


eye home zur Startseite
chrulri 02. Jul 2013

Na dann.. Ich boykottiere den Boykott!

Anonymer Nutzer 02. Jul 2013

"Präsentation" ist ein Wort, dass ebenfalls dort erfunden wurde. Bereite Dich auf eine...

JensM 02. Jul 2013

Jursiten machen nur die Hälfte der Leserschaft aus. Die andere Hälfte hält eine Menge...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Scheer GmbH, Freiburg, Saarbrücken
  3. Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main, München
  4. Rohwedder Macro Assembly GmbH, Bermatingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Space Jam 11,97€, Ex Machina 9,97€, Game of Thrones 3. Staffel 24,97€)
  2. (u. a. 25 % Rabatt beim Kauf von drei Neuheiten, Box-Sets im Angebot)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT


  1. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  2. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  3. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  4. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  5. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  6. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  7. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  8. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  9. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  10. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

  1. Re: Biete Job für Linux-Profi in Bremen

    s10 | 22:47

  2. Re: Mondpreise

    Dwalinn | 22:45

  3. Re: Karte nicht übertragbar?

    dastash | 22:41

  4. Re: Ist doch gut!

    bombinho | 22:40

  5. Re: Offtopic: > 700 Kommentare. Gab es das hier...

    ckerazor | 22:39


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel