Ubisoft: Die weiteren Pläne für Assassin's Creed Valhalla

Vom Einhandschwert bis zur Entdeckertour: Das dürfen wir in nächster Zeit von Assassin's Creed Valhalla erwarten.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Assassin's Creed Valhalla: Discovery Tour - Viking Age
Artwork von Assassin's Creed Valhalla: Discovery Tour - Viking Age (Bild: Ubisoft)

Gerade erst hat Ubisoft den Hotfix 1.22 für Assassin's Creed Valhalla veröffentlicht. Der Patch korrigiert die Probleme, über die Spieler seit dem Mitte Juni 2021 veröffentlichten Update auf 1.20 des Actionspiels berichtet haben.

Stellenmarkt
  1. Software Engineer (gn*) für MES Automation / Smart Manufacturing
    Siltronic AG, Burghausen
  2. Senior Softwareentwickler Vernetzungssysteme (m/w/d)
    Dürkopp Adler GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Gleichzeitig kündigen die Entwickler an, in Update 1.30 einen weiteren Fehler zu korrigieren, mit dem unter anderem "der Buff von den Festen" fehlen kann. Das Problem ist offenbar nur optischer Natur - man sieht die Verstärkungen also nicht, ausgeführt werden kann sie also dennoch.

Ab dem Update 1.30 können Spieler dann voraussichtlich nicht nur Bugfixes, sondern auch neue Inhalte und Funktionen erwarten. Ein heißer Kandidat: Möglicherweise gibt es bereits in dem Patch die Einhand-Schwerter für Eivor.

Bislang kann die weibliche oder männliche Hauptfigur zwar Äxte und viele andere Waffengattung in einer Hand führen - aber kein Schwert.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Im Sommer 2021 soll dann die zweite große, kostenpflichtige Inhaltserweiterung für Valhalla erscheinen. Sie dreht sich um die Belagerung von Paris. Eine neue Funktion ist zumindest laut dem offiziellen Trailer schon bekannt: Eivor kann in jeder Hand ein Schwert tragen.

Die Stadtbelagerung soll ein großes Update werden, in dem die Spieler auch Reisen in das ländliche Frankreich unternehmen, um sich Unterstützung von Verbündeten zu sichern. Es soll neue Waffen, Ausrüstung, Fertigkeiten, Gegnertypen und Fähigkeiten geben - inklusive der "Goldenen Flamme", was eine Bezeichnung für haftenden Sprengstoff ist.

Abenteuer in Frankreich

Die Belagerung von Paris soll außerdem die aus früheren Serienteilen bekannten Black-Box-Infiltrierungsmissionen zurückbringen. Das bedeutet - meist in einem abgesteckten Areal - mehr Freiheit beim Absolvieren oder Eliminieren von Zielen. Die Belagerung von Paris wird als Teil des Season Pass verfügbar sein und kann separat gekauft werden.

Für Herbst 2021 hat Ubisoft dann die Discovery Tour - Viking Age angekündigt. Das gab es ähnlich bereits bei Odyssey und Origin, es handelt sich um einen mit Hilfe von Historikern entwickelten, gewaltfreien Abstecher in den norwegischen und englischen Alltag im 9. Jahrhundert mit Hintergrundinformationen.

Anders als bei Odyssey und Origin sollen die Spieler diesmal wohl kleine Aufgaben als Mönch, Schmied oder in anderen Berufen erledigen können. Wie das im Detail funktioniert, haben die Entwickler noch nicht verraten. Die Erkundungstour soll kostenlos erscheinen.

Was danach kommt ist unklar. Ubisoft will auch 2022 noch neue Inhalte für Valhalla veröffentlichen, Details wurden aber noch nicht verraten. Nur ganz allgemein gab es Andeutungen, dass der Wikingergott Odin wohl eine größere Rolle spielen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Lockbit 2.0: Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren
    Lockbit 2.0
    Ransomware will Firmen-Insider rekrutieren

    Die Ransomware-Gruppe Lockbit sucht auf ungewöhnliche Weise nach Insidern, die ihr Zugangsdaten übermitteln sollen.

  3. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 143,47€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /