Roadmap: AMD plant APUs mit DDR4-3200 und 48-Kern-CPUs

Eine Enterprise-Roadmap für AMDs Partner zeigt, welche Chips mit Zen-Kernen und teilweise auch mit Vega-Grafikeinheit für 2017 bis 2019 zu erwarten sind. Die Pläne sehen vor, dass AMD für die 7-nm-Technik mit Globalfoundries zusammenarbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,
Wafer mit Zeppelin-Dies für u.a. Naples
Wafer mit Zeppelin-Dies für u.a. Naples (Bild: AMD)

Eine von Videocardz veröffentlichte Partner-Roadmap legt offen, wie AMDs komplettes Portfolio im Enterprise-Segment bis 2019 aussieht. Die Folien stammen von Februar 2017 und sind damit zwar schon älter, aber gerade im professionellen Umfeld geht es generell etwas langsamer voran als im Desktop-Segment. Die Roadmap halten wir für echt, da sie viele mittlerweile bestätigte Produkte enthält und sich mit unseren Informationen deckt.

  • CPU-Roadmap für Enterprise bis 2019 (Bild: AMD via Videocardz)
  • Naples nutzt 32 Zen-Kerne. (Bild: AMD via Videocardz)
  • Snowy Owl ist eine verlötete 16C-Variante.(Bild: AMD via Videocardz)
  • APU-Roadmap für Enterprise bis 2019. (Bild: AMD via Videocardz)
  • Horned Owl integriert 4 Kerne und 11 CUs. (Bild: AMD via Videocardz)
  • Banded Kestrel besteht aus 2 Kernen und 3 CUs. (Bild: AMD via Videocardz)
  • Beide APUs passen in die BGA-Fassung FP5. (Bild: AMD via Videocardz)
CPU-Roadmap für Enterprise bis 2019 (Bild: AMD via Videocardz)
Stellenmarkt
  1. Frontend Entwickler (m/w/d) mit Leidenschaft in Flutter
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. Wirtschaftsinformatiker (m/w/d) als Berater mit Schwerpunkt Rechenzentrum und Netzprodukte
    KDO Service GmbH, Oldenburg
Detailsuche

Im CPU-Bereich plant AMD neben Naples (16 bis 32 Kerne) noch Snowy Owl (4 bis 8 Kerne) sowie Horned Owl (4 Kerne mit deaktivierter iGPU) und Banded Kestrel (2 Kerne mit deaktivierter iGPU) im 14LPP-Fertigungsverfahren. Die Nachfolger werden Starship (48 Kerne), Grey Hawk (4 Kerne mit deaktivierter iGPU) und River Hawk (2 Kerne mit deaktivierter iGPU) mit 7-nm-Technik. Alle Prozessoren sind SoCs, sie enthalten also I/O-Funktionen, etwa PCIe-Lanes und Sata- sowie USB-Ports und teilweise auch 10-Gigabit-Ethernet.

Bei den APUs erscheinen Horned Owl (4 Kerne mit Vega-iGPU mit 11 CUs) und Banded Kestrel (2 Kerne mit Vega-iGPU mit 3 CUs) im 14LPP-Node, gefolgt von Grey Hawk und River Hawk mit gleicher Ausstattung, aber mit niedrigerer TDP dank 7 nm. Horned Owl folgt auf Merlin Falcon und ist das Enterprise-Pendant von Raven Ridge für Desktop und Mobile. Der Vorgänger von Banded Kestrel ist Brown Falcon (Embedded) alias Stoney Ridge (Desktop/Mobile).

  • CPU-Roadmap für Enterprise bis 2019 (Bild: AMD via Videocardz)
  • Naples nutzt 32 Zen-Kerne. (Bild: AMD via Videocardz)
  • Snowy Owl ist eine verlötete 16C-Variante.(Bild: AMD via Videocardz)
  • APU-Roadmap für Enterprise bis 2019. (Bild: AMD via Videocardz)
  • Horned Owl integriert 4 Kerne und 11 CUs. (Bild: AMD via Videocardz)
  • Banded Kestrel besteht aus 2 Kernen und 3 CUs. (Bild: AMD via Videocardz)
  • Beide APUs passen in die BGA-Fassung FP5. (Bild: AMD via Videocardz)
APU-Roadmap für Enterprise bis 2019. (Bild: AMD via Videocardz)

Horned Owl nutzt Dualchannnel und Banded Kestrel setzt auf Singlechannel, beide unterstützen DDR4-3200. Das ist wichtig, da die bis zu 11 Compute Units in 704 Shader-Einheiten resultieren und die benötigen trotz Vega-Grafikarchitektur mehr Bandbreite als die bis zu 8 CUs (512 ALUs) der Falcon-Reihe.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
  2. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    15.–17. November 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Für die 7-nm-Chips wird AMDs auf den Prozess von Globalfoundries vertrauen, der 2018 für die Serienfertigung von APUs/CPUs bereit sein soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


praktikableransatz 15. Mai 2017

nur kurz eingeworfen: Die Folien sind (unten ersichtlich) datiert von Feb 2016 nicht 2017...

cuthbert34 12. Mai 2017

Wenn AMD zum halben Preis anbietet, sind sie doch eigentlich nicht sonderlich schlau. Sie...

Trockenobst 12. Mai 2017

Mehr Cores/Threads wird die hochvirtualisierten Hoster freuen. Da haben sie bisher wenig...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Desktop-Betriebssystem
Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
Artikel
  1. Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
    Pixel 6 und 6 Pro im Test
    Google hat es endlich geschafft

    Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
    Ein Test von Tobias Költzsch

  2. Schrems-II-Urteil: Dax-Chefs in großer Sorge wegen US-Cloud-Risiken
    Schrems-II-Urteil
    Dax-Chefs in "großer Sorge" wegen US-Cloud-Risiken

    Der Chef von Telefónica, Facebooks Europachefin und der SAP-Finanzvorstand wollen wieder rechtssicher Daten mit den USA austauschen können.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /