Abo
  • IT-Karriere:

Rkt und Containerd: Konkurrierende Container-Engines bekommen neutrale Heimat

Rkt von CoreOS und die Alternative Containerd von Docker werden Teil eines neutralen Projekts der Linux-Foundation. Die Community kann sich damit stärker auf die Integration und Orchestrierung der Cloud-Techniken fokussieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Patrick Chanezon von Docker stellt Containerd auf der Cloud-Native-Con vor.
Patrick Chanezon von Docker stellt Containerd auf der Cloud-Native-Con vor. (Bild: Kristian Kißling)

Vor rund zwei Jahren hat CoreOS mit der Ankündigung von Rkt die Container-Gemeinschaft gespalten. Die dominierenden Docker-Produkte seien zu groß, zu monolithisch, hieß es damals. Auf Druck der Community hat Docker daraufhin sein Projekt mehr und mehr modularisiert und schließlich die Rkt-Alternative Containerd veröffentlicht. Beide Projekte, Rkt und Containerd, bekommen nun eine neutrale Heimat in der Community.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Dies gab die künftig dafür zuständige Cloud Native Computing Foundation (CNCF) auf der Cloud Native Con und Kubecon bekannt, die derzeit in Berlin stattfindet. Die CNCF ist eines der vielen Projekte, die Teil der Linux Foundation sind. Die Ankündigung erscheint dennoch zunächst etwas ungewöhnlich, da beide Softwareprojekte augenscheinlich die gleiche Aufgabe lösen: das Transferieren, Starten und Beenden von Container-Images.

Stärkere Integration in Orchestrierung geplant

Die Ansätze für die konkrete Umsetzung unterscheiden sich jedoch deutlich voneinander. So ist Containerd ein zentraler Daemon für die verfügbaren Container, der auf Linux wie auch Windows läuft. Rkt dagegen nutzt keinen zentralen Daemon, sondern läuft einzeln auf sogenannten Pods, also Container-Gruppen, orientiert sich am klassischen Unix-Prozessmodell und läuft nur unter Linux.

Beide Projekte eint dagegen, dass sie dafür gedacht sind, in Kontroll- und Orchestrierungswerkzeuge integriert zu werden, statt diese direkt selbst zu nutzen. Bei Rkt ist dies bisher üblicherweise Kubernetes, das ursprünglich von Google entwickelt wurde und mittlerweile von der CNCF verwaltet wird. Die Entwicklung von Rkt orientiert sich stark an den Konzepten von Kubernetes.

Bei Containerd ist dieses übergeordnete Werkzeug historisch bedingt Docker selbst. Diese Abhängigkeit soll mittelfristig aber aufgelöst werden, so dass Containerd direkt mit Kubernetes genutzt werden könnte, ohne auf den Rest von Docker-Werkzeugen angewiesen zu sein. Das könnte langfristig auch wichtig für die Standardisierung der Technik unter Windows werden, sofern Microsoft dies unterstützt.

Sowohl Rkt als auch Containerd sind in der Lage, die von der Open Container Initiative (OCI) standardisierten Projekte ganz oder teilweise zu nutzen. Diese Arbeit umfasst wie zu erwarten vor allem Laufzeitumgebungen für Container.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 480 GB für 41,90€ statt 50,10€ im Vergleich, Fractal Design Define R6 USB...
  2. (heute u. a. mit Serienboxen)
  3. 179,99€ (Vergleichspreis 219€)
  4. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)

Folgen Sie uns
       


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

    •  /