Abo
  • Services:
Anzeige
Eine Gruppe von Spammern hatte ihr Backup im Netz vergessen - dumm gelaufen.
Eine Gruppe von Spammern hatte ihr Backup im Netz vergessen - dumm gelaufen. (Bild: David Mc New/Getty Images)

Die Infrastruktur ist jetzt blockiert

Spamhaus hat die gesamte Infrastruktur der Operation blockiert. Strafverfolgungsbehörden ermitteln zurzeit. Für die Spam-Operationen werden nach Auswertung der Dokumente durch CSO mehr als 100.000 Domains genutzt, Ermittler fanden 300 aktive MX-Records.

Anzeige

RCM nutzt offenbar mehrere Firmen, um die Geschäfte abzuwickeln, darunter das Unternehmen Cyber World Internet Services, Inc., von Alvin Slocombe, einem der Betreiber. Slocombe ist außerdem an den Marken e-Insites, Brand 4 Marketing, Ad Media Plus und Site Traffic Network beteiligt.

Um nicht direkt im Spam-Filter von großen Mailanbietern zu landen, versendete RCM offenbar zunächst Mails an mehrere Tausend E-Mail-Accounts, die allein zu diesem Zweck bei Gmail und anderen Anbietern angelegt wurden. Diese Warm-up-Accounts helfen, da diese die Spam-Nachrichten nicht direkt melden und die Warnsysteme der Provider erst später anschlagen.

RCM versendet aber nicht nur Spam-E-Mails, sondern auch SMS - teils illegal, teils in legitimen Kampagnen. In der Vergangenheit war das Unternehmen offenbar auch für große Marken aktiv, darunter Gillete, Match.com, Kitchen Aid, Victorias Secret und Maybelline.

Gefälschte Suchmaschinen

RCM nutzte die Mailadressen auch, um an Affiliate-Marketing und Werbeanzeigen zu verdienen. Dabei arbeitete die Gruppe auch mit "gefälschten Suchmaschinen". Nach einem Klick auf den Link in einer Mail zeigt diese legitim aussehende Suchseite nur Werbung an. Klickt der Nutzer, macht die Operation Gewinn. Viele der betroffenen Werbekunden wissen vermutlich nichts von den sonstigen Aktivitäten der Firma, die zum Teil auch legale Dienste anbietet.

Zwischen Oktober 2016 und Januar 2017 soll RCM rund 930.000 US-Dollar mit verschiedenen Affiliate-Kampagnen eingenommen haben. Eines der größten Netzwerke, Amobee, hat die Zusammenarbeit mit RCM mittlerweile eingestellt.

 River City Media: Spammer vergessen 1,4 Milliarden Mailadressen im Netz

eye home zur Startseite
Bizzi 08. Mär 2017

Es gibt Aliases, die NICHT verwendet werden können. Beispiel ist hier info@domain.tld...

emuuu 08. Mär 2017

Hallo! Herzliche Gratulation, Sie haben soeben eine Affiliate Provision verdient. Ihr...

decembersoul 07. Mär 2017

Auch wenn ich sehr sorgsam mit meinen Daten umgehe, können die Daten auch durch andere...

muhviehstah 07. Mär 2017

Die Datenbank ist nicht durch Jahrelangen Wildwuschs sowieso überall auf der Welt...

EmDiCi 07. Mär 2017

es sieht ehr wie der Anfang neuer großer Spammer und Wellen aus.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MedAdvisors GmbH über Academic Work Germany GmbH, Hamburg
  2. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München
  4. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 12,99€ + 5,00€ Versand (USK 18)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26

  2. Re: Exzessive Nutzung kann sogar ein unerfüllter...

    bombinho | 01:10

  3. Re: War Huawei nicht auch mal ein Billig-"China...

    sofries | 00:37

  4. Alternativen?

    Chrizzl | 00:32

  5. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 00:22


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel