• IT-Karriere:
  • Services:

Deutsche Bank und EZB arbeiten an Klimastresstests

Derzeit arbeiten die Deutsche Bundesbank und die Europäische Zentralbank zusammen mit dem Europäischen Ausschuss für Systemrisiken und dem neuen Network for Greening the Financial System (NGFS) an Szenarien für klimabezogene Stresstests, die Unternehmen an sich selbst durchführen müssen. Die Transitionsrisiken, also Risiken, die beim Übergang in eine nachhaltige Wirtschaftswelt entstehen, können sehr kurzfristig auftreten: Kohleausstieg und CO2-Steuer setzen Unternehmen unmittelbar unter Druck. Aber auch Extremwetterereignisse wie Hitzeperioden, die zum Zusammenbruch von Lieferketten führen können, hinterlassen Spuren.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Offenbach

Um Nachhaltigkeitsrisiken zu identifizieren, sollen Unternehmen auch externe Quellen nutzen, wie etwa auf Nachhaltigkeit spezialisierte Datenzulieferer, Publikationen des Umweltbundesamts oder des Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung. Insofern ist auch das 2016 gegründete Frankfurter Startup .right gut im Rennen, das einen anderen Weg als Carbon Delta und CO-Firm eingeschlagen hat: Es entwickelte die Klimakennzahl XDC, mit dem es den Beitrag eines Unternehmens zur Erderwärmung misst.

So errechnete es beispielsweise: Wenn alle Unternehmen wie die im DAX 30 gelisteten Unternehmen wirtschafteten, erzeugten sie eine Erderwärmung von 4,9 °C bis 2050. IT-Unternehmen liegen übrigens eher auf dem Kurs, den das Pariser Klimaabkommen vorgibt: Beispielsweise liegt Oracle auf einem 1,15-°C-Kurs. Für Konkurrent SAP ist das eine Steilvorlage: Der Softwarekonzern liegt derzeit auf einem 1,75-°C-Kurs.

Mit der Kennzahl lassen sich nicht nur Unternehmen, sondern auch einzelne Projekte bzw. Investitionen bewerten. Der in Python geschriebenen Quellcode des XDC-Modells wurde im Sommer unter eine Open-Source-Lizenz gestellt. Das Startup setzt darauf, dass die Metrik zum Standard wird, schlicht weil es für Dritte überprüfbar und verfügbar ist. Unternehmen wie die GLS-Bank und diverse Forschungseinrichtungen arbeiten bereits selbst mit dem Modell. Anders ist das mit dem Wissen von Carbon Delta und CO-Firm: Es verschwindet jetzt in den Blackboxen der großen privaten Beratungsunternehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Risikobewertung: Finanzbranche rüstet sich für den Klimastresstest
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

minnime 03. Okt 2019

Ich verfluche meine Ahnen nicht. Meine Großeltern haben unser Land nach dem Krieg wieder...

Peter Brülls 02. Okt 2019

Ja, zu Prämien, die die Versicherer und Rückversicherer festlegen.

LRU 02. Okt 2019

Haha ja vermutlich wird irgendein Score errechnet, wie bei der Kreditwürdigkeit, nur das...

tirox 02. Okt 2019

Jo, wurde nach längerer Suche auch nicht fündig. Ich schätze, dass der Quellcode...


Folgen Sie uns
       


    •  /