• IT-Karriere:
  • Services:

Risen 3: Grafikupdate auf 64-Bit-Systemen

Höher aufgelöste Texturen, neue Effekte und schönere Tiefenschärfe gibt es ab sofort in der Enhanced Edition von Risen 3. Besitzer des Rollenspiels können das kostenlose Upgrade laden - wenn sie ein 64-Bit-Windows verwenden.

Artikel veröffentlicht am ,
Risen 3 Enhanced Edition
Risen 3 Enhanced Edition (Bild: Piranha Bytes)

Das Entwicklerstudio Piranha Bytes hat heute eine Umsetzung seines Rollenspiels Risen 3 (Test auf Golem.de) für die Playstation 4 veröffentlicht. Die Portierung bietet deutlich schönere Grafik als die bislang erhältliche PC-Version. Für die gibt es nun allerdings ein kostenloses Update - allerdings nur für Rechner mit einer 64-Bit-Version von Windows.

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)

Das Grafikupdate bietet bis zu vierfach höher aufgelöste Texturen im Bereich von Normal Maps. Darüber erstreckt sich der Himmel mit einem neuen volumetrischen Wolkensystem. Piranha Bytes hat für Risen 3 außerdem neue Postprocessing-Effekte wie Bloom und Bokeh Depth of Field für eine schönere Tiefenschärfe programmiert.

Das Update wird bei der Steam-Version automatisch ausgeführt, sofern der Nutzer über ein 64-Bit-System verfügt. Eigentümer der DRM-freien Risen 3 First Edition müssen das Spiel manuell per Patch aktualisieren.

Piranha Bytes arbeitet übrigens derzeit nicht an einem weiteren Ableger der Risen-Reihe, sondern an einem Titel namens Elex. Dabei handelt es sich ebenfalls um ein Rollenspiel, das aber in einer Zukunftswelt angesiedelt ist. Es soll im vierten Quartal 2016 für Windows-PC, Playstation 4 und Xbox One erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 129,99€ (mit Vorbesteller-Preisgarantie)

Prypjat 24. Aug 2015

Du meinst Wayne interessierts ;)

Prypjat 24. Aug 2015

Den ersten Teil würde ich mir ja noch mal antun, aber der zweite Teil hat mich ab der...

Prypjat 24. Aug 2015

Da hast Du mit dem Update wohl deutlich ins Klo gegriffen. Dabei hätte Dir klar sein...

pseudo 21. Aug 2015

Da ich das Spiel noch gar nicht angefangen habe, kommt die Verbesserung gerade richtig.

Scorcher24 21. Aug 2015

Die Welten von Pirhana Bytes waren schon immer sehr stimmig und sehr gut gemacht. Welten...


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

    •  /