Abo
  • Services:

Risen 3: Grafikupdate auf 64-Bit-Systemen

Höher aufgelöste Texturen, neue Effekte und schönere Tiefenschärfe gibt es ab sofort in der Enhanced Edition von Risen 3. Besitzer des Rollenspiels können das kostenlose Upgrade laden - wenn sie ein 64-Bit-Windows verwenden.

Artikel veröffentlicht am ,
Risen 3 Enhanced Edition
Risen 3 Enhanced Edition (Bild: Piranha Bytes)

Das Entwicklerstudio Piranha Bytes hat heute eine Umsetzung seines Rollenspiels Risen 3 (Test auf Golem.de) für die Playstation 4 veröffentlicht. Die Portierung bietet deutlich schönere Grafik als die bislang erhältliche PC-Version. Für die gibt es nun allerdings ein kostenloses Update - allerdings nur für Rechner mit einer 64-Bit-Version von Windows.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Universitätsstadt Marburg, Marburg

Das Grafikupdate bietet bis zu vierfach höher aufgelöste Texturen im Bereich von Normal Maps. Darüber erstreckt sich der Himmel mit einem neuen volumetrischen Wolkensystem. Piranha Bytes hat für Risen 3 außerdem neue Postprocessing-Effekte wie Bloom und Bokeh Depth of Field für eine schönere Tiefenschärfe programmiert.

Das Update wird bei der Steam-Version automatisch ausgeführt, sofern der Nutzer über ein 64-Bit-System verfügt. Eigentümer der DRM-freien Risen 3 First Edition müssen das Spiel manuell per Patch aktualisieren.

Piranha Bytes arbeitet übrigens derzeit nicht an einem weiteren Ableger der Risen-Reihe, sondern an einem Titel namens Elex. Dabei handelt es sich ebenfalls um ein Rollenspiel, das aber in einer Zukunftswelt angesiedelt ist. Es soll im vierten Quartal 2016 für Windows-PC, Playstation 4 und Xbox One erscheinen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,02€
  2. (u. a. The Crew 2 für 39,99€, Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands für 16,99€ und Rayman 3 für...
  3. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  4. 33,99€

Prypjat 24. Aug 2015

Du meinst Wayne interessierts ;)

Prypjat 24. Aug 2015

Den ersten Teil würde ich mir ja noch mal antun, aber der zweite Teil hat mich ab der...

Prypjat 24. Aug 2015

Da hast Du mit dem Update wohl deutlich ins Klo gegriffen. Dabei hätte Dir klar sein...

pseudo 21. Aug 2015

Da ich das Spiel noch gar nicht angefangen habe, kommt die Verbesserung gerade richtig.

Scorcher24 21. Aug 2015

Die Welten von Pirhana Bytes waren schon immer sehr stimmig und sehr gut gemacht. Welten...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /