• IT-Karriere:
  • Services:

Rise of the Tomb Raider: PC-Lara erscheint bereits im Januar 2016

Die Konsolenexklusivität ist kürzer als gedacht: Bereits im Januar 2016 soll Rise of the Tomb Raider für Windows-PC erscheinen. Bislang ist das jüngste Abenteuer von Lara Croft nur für die Xbox One verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Rise of the Tomb Raider
Rise of the Tomb Raider (Bild: Square Enix)

Im Januar 2016 soll das Action-Adventure Rise of the Tomb Raider für Windows-PC erscheinen. Das ist auf einer bereits auf Deutsch eingerichteten Steam-Seite zu lesen. Bislang war erwartet worden, dass das Abenteuer von Lara Croft eher später als früher im ersten Quartal 2016 für PCs verfügbar sein wird. Immerhin hat Microsoft viel Geld dafür bezahlt, dass das Spiel seit dem 13. November 2015 exklusiv für Xbox One und 360 zu haben ist. Die Fassung für die Playstation 4 soll erst Ende 2016 folgen.

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Bonn
  2. Schöffel Sportbekleidung GmbH, Schwabmünchen

Im Test von Golem.de hat Rise of the Tomb Raider einen sehr guten Eindruck hinterlassen. "Filmreife Inszenierungen machen dabei genauso viel Spaß wie die Schauplätze im Wüstengebiet und im eiskalten Sibirien", schrieb Thorsten Wiesner. Und: "Rise of the Tomb Raider bietet Unterhaltung: laut, rasant und stimmungsvoll."

In den vergangenen Wochen hatte es Spekulationen gegeben, laut denen Publisher Square-Enix mit dem bisherigen Absatz nicht zufrieden ist. Der Publisher hatte diese Meldungen aber offiziell zurückgewiesen. Konkrete Verkaufszahlen liegen nicht vor, allerdings dürfte der Titel nicht nur unter der Plattformexklusivität gelitten haben, sondern auch unter der starken Konkurrenz etwa durch das fast zeitgleich veröffentlichte Fallout 4.

Nachtrag vom 5. Januar 2016, 15:20 Uhr

Die PC-Version von Rise of the Tomb Raider erscheint laut Square Enix am 29. Januar 2016 im Handel sowie einen Tag vorher als Download über Steam, den Windows Store, den Square-Enix-Store und andere Plattformen. Der Preis liegt bei rund 50 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

heubergen 06. Jan 2016

Hoffe die wird sehr schnell nachgeliefert, Lara hat auf der Kiste eine regelrechte...

iToms 05. Jan 2016

Der Port wird von Nixxes durchgeführt die die letzten Jahre sehr gute Arbeit in Form von...

M.Kessel 05. Jan 2016

Intelligenz ist nicht vermittelbar. :D

M.Kessel 29. Dez 2015

So wie ich das sehe, sind auch die Microtransactions im neuen Tomb Raider nicht grade ein...

ota-kun 28. Dez 2015

Es ist wie im weiteren Text zu lesen auch für die XBOX 360 verfügbar. Ansonsten finde ich...


Folgen Sie uns
       


Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_

Diverse Auszeichnungen zum Spiel des Jahres, hohe Verkaufszahlen und Begeisterung nicht nur unter reinen Star-Wars-Anhängern - wir spielen Kotor im Golem retro_.

Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /