Abo
  • Services:
Anzeige
Lara Croft im Ingame-Intro von Rise of the Tomb Raider auf der PS4
Lara Croft im Ingame-Intro von Rise of the Tomb Raider auf der PS4 (Bild: Golem.de)

Rise of the Tomb Raider: Lara klettert auf die Playstation 4

Lara Croft im Ingame-Intro von Rise of the Tomb Raider auf der PS4
Lara Croft im Ingame-Intro von Rise of the Tomb Raider auf der PS4 (Bild: Golem.de)

Jetzt ist das letzte, sehr gelungene Abenteuer mit Lara Croft nicht nur für Microsoft-Plattformen, sondern auch für die Playstation 4 erhältlich. Technisch wirkt Rise of the Tomb Raider immer noch aktuell, dazu gibt es interessante Extras.

Nun springt, klettert und kämpft Lara Croft auch auf der Playstation 4: Gut elf Monate nach der Veröffentlichung von Rise of the Tomb Raider auf Xbox One und Xbox 360 und knapp zehn Monate nach dem Release auf Windows-PC ist das letzte Abenteuer der Grabräuberin auch für die Sony-Konsole erhältlich.

Anzeige

Im Test hatte das Actionspiel sehr gut abgeschnitten: "Filmreife Inszenierungen machen genauso viel Spaß wie die Schauplätze im Wüstengebiet und im eiskalten Sibirien", so Golem.de damals. Trotz kleiner Grafikfehler fanden wir, dass "Rise of the Tomb Raider beste Unterhaltung bietet: laut, rasant und stimmungsvoll."

An der Grafik hat sich im Vergleich zur Xbox One nichts geändert. Auch nach einem Jahr wirkt das Ganze noch längst nicht angestaubt, sondern macht mit schicken Animationen und detailreichen Umgebungen weiterhin einen klasse Eindruck. An der Bildrate von 30 fps hat sich ebenfalls nichts geändert. Mehr Effekte oder wahlweise eine höhere Bildrate sollen erst mit einem Patch für die Playstation 4 Pro zur Verfügung stehen.

  • Rise of the Tomb Raider auf der Playstation 4 (Screenshot: Golem.de)
  • Rise of the Tomb Raider auf der Playstation 4 (Screenshot: Golem.de)
  • Rise of the Tomb Raider auf der Playstation 4 (Screenshot: Golem.de)
  • Rise of the Tomb Raider auf der Playstation 4 (Screenshot: Golem.de)
  • Rise of the Tomb Raider auf der Playstation 4 (Screenshot: Golem.de)
  • Rise of the Tomb Raider auf der Playstation 4 (Screenshot: Golem.de)
  • Rise of the Tomb Raider auf der Playstation 4 (Screenshot: Golem.de)
Rise of the Tomb Raider auf der Playstation 4 (Screenshot: Golem.de)

Bereits auf der aktuellen Sony-Konsole gibt es alle bislang für die Xbox One und den PC erhältlichen Zusatzinhalte sowie weitere Outfits, Waffen und Expeditionskarten. Neben dem Ausdauermodus gibt es auch die Erweiterungen Kalte Finsternis erwacht, in der Lara gegen immer stärkere, infizierte Feinde kämpft, sowie Baba Yaga - ein handlungsgetriebenes Addon in Sibirien und einen Koop-Modus.

Wirklich neu ist ein Kapitel namens Blutsbande, das den Spieler als Lara in das Anwesen der Croft-Familie entführt. In einem Albtraum muss sie das Gemäuer außerdem gegen eine Zombieinvasion verteidigen. Blutsbande ist alternativ auch im Virtual-Reality-Modus mit der ab dem 13. Oktober 2016 erhältlichen Playstation VR spielbar.


eye home zur Startseite
dominikgoebel 13. Okt 2016

;-) die Tasten sehen aber auch verdammt ähnlich aus !



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. Software & Support Media GmbH, Berlin
  3. HighTech communications GmbH, München
  4. Lufthansa Global Business Services GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Man darf gespannt sein...

    sio1Thoo | 21:49

  2. Re: Warum sind smart Lautsprecher so beliebt?

    superdachs | 21:45

  3. Re: Verstörend viele "Passiert auch mit...

    daarkside | 21:42

  4. Re: Dickste Freunde?

    Workoft | 21:39

  5. Geht heulen!

    bplhkp | 21:39


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel