Abo
  • Services:

Rise of the Tomb Raider: Lara im Überlebenskampf

Jagen und Sammeln stehen im Mittelpunkt der ersten Erweiterung für Rise of the Tomb Raider. In dem kostenpflichtigen Download muss Lara nicht nur Artefakte suchen, sondern vor allem gegen Hunger und Kälte kämpfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Rise of the Tomb Raider
Rise of the Tomb Raider (Bild: Microsoft)

Das Entwicklerstudio Crystal Dynamics hat die erste Erweiterung für Rise of the Tomb Raider veröffentlicht. Das rund 830 MByte große Addon trägt den Titel Ausdauermodus (Edurance Mode). Es ist bislang nur für die Xbox One verfügbar und kostet 10 Euro. In dem Modus zeigen zwei kleine Symbole am Bildschirmrand, wie viel Hunger Lara hat und wie sehr ihr die sibirische Kälte zusetzt. Wenn eine der beiden Anzeigen null erreicht, stirbt sie.

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. Deloitte, Düsseldorf, Leipzig, München

Um die Anzeigen aufzufüllen, muss Lara Croft zum einen Tiere jagen, auf Knopfdruck schlachten und so gleichzeitig ein paar Bissen Fleisch essen; wahlweise kann sie auch Pflanzen suchen. Zum anderen muss Lara Feuer finden oder selbst machen, um sich aufzuwärmen.

Gleichzeitig muss die Heldin gegen Gegner kämpfen und sich deren Waffen und Munition sichern. Das Ganze ist eher actionreich in Szene gesetzt - Zeit zum Ausruhen bleibt kaum, weil Hunger und Kälte der Hauptfigur rasch zusetzen.

Rise of the Tomb Raider ist derzeit nur für Xbox One und 360 verfügbar. Im Januar 2016 soll die PC-Fassung erscheinen - wann genau, ist noch nicht bekannt. Ebenso ist derzeit unklar, ob es den Ausdauermodus auch für die Umsetzung geben wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 14,99€
  3. (-63%) 22,49€

M.Kessel 31. Dez 2015

Zusätzlich soll das Spiel auch Microtransactions eingebaut haben. Ein Vollpreisspiel...

Södy 30. Dez 2015

Ging mir genauso. 0815 Action. Bei Underworld hab ich damals sogar die 1000GS genacht...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /