Abo
  • Services:

Rise of the Tomb Raider: Lara im Überlebenskampf

Jagen und Sammeln stehen im Mittelpunkt der ersten Erweiterung für Rise of the Tomb Raider. In dem kostenpflichtigen Download muss Lara nicht nur Artefakte suchen, sondern vor allem gegen Hunger und Kälte kämpfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Rise of the Tomb Raider
Rise of the Tomb Raider (Bild: Microsoft)

Das Entwicklerstudio Crystal Dynamics hat die erste Erweiterung für Rise of the Tomb Raider veröffentlicht. Das rund 830 MByte große Addon trägt den Titel Ausdauermodus (Edurance Mode). Es ist bislang nur für die Xbox One verfügbar und kostet 10 Euro. In dem Modus zeigen zwei kleine Symbole am Bildschirmrand, wie viel Hunger Lara hat und wie sehr ihr die sibirische Kälte zusetzt. Wenn eine der beiden Anzeigen null erreicht, stirbt sie.

Stellenmarkt
  1. ALBA Nordbaden GmbH, Karlsruhe
  2. soft-nrg Development GmbH', Dornach

Um die Anzeigen aufzufüllen, muss Lara Croft zum einen Tiere jagen, auf Knopfdruck schlachten und so gleichzeitig ein paar Bissen Fleisch essen; wahlweise kann sie auch Pflanzen suchen. Zum anderen muss Lara Feuer finden oder selbst machen, um sich aufzuwärmen.

Gleichzeitig muss die Heldin gegen Gegner kämpfen und sich deren Waffen und Munition sichern. Das Ganze ist eher actionreich in Szene gesetzt - Zeit zum Ausruhen bleibt kaum, weil Hunger und Kälte der Hauptfigur rasch zusetzen.

Rise of the Tomb Raider ist derzeit nur für Xbox One und 360 verfügbar. Im Januar 2016 soll die PC-Fassung erscheinen - wann genau, ist noch nicht bekannt. Ebenso ist derzeit unklar, ob es den Ausdauermodus auch für die Umsetzung geben wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€

M.Kessel 31. Dez 2015

Zusätzlich soll das Spiel auch Microtransactions eingebaut haben. Ein Vollpreisspiel...

Södy 30. Dez 2015

Ging mir genauso. 0815 Action. Bei Underworld hab ich damals sogar die 1000GS genacht...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /