• IT-Karriere:
  • Services:

Riot Games: Prügelspiel Rising Thunder mit Server-Code veröffentlicht

Die mittlerweile bei Riot Games (League of Legends) arbeitenden Entwickler des Prügelspiels Rising Thunder überlassen ihr Werk der Community - inklusive dem Quellcode für die Server.

Artikel veröffentlicht am ,
Rising Thunder soll im Januar 2018 für die Communiy erscheinen.
Rising Thunder soll im Januar 2018 für die Communiy erscheinen. (Bild: Riot Games)

Künftig kann sich die Community um Rising Thunder kümmern. Die Entwickler des Prügelspiels haben auf Reddit angekündigt, dass ab Januar 2018 sowohl das Spiel selbst, als auch der Quellcode für die Server veröffentlicht werden - letzterer soll als Open Source weiterbearbeitet und verbreitet werden können.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Rising Thunder hat eine kleine, aber feine Fangemeinde, die sich schon etwas länger mit dem Programm beschäftigt. Es ist bei einem Entwicklerstudio namens Radiant Entertainment entstanden, das im März 2016 vom ungleich größeren Unternehmen Riot Games (League of Legends) übernommen wurde. Zu den Schöpfern von Rising Thunder gehört unter anderem Seth Killian, der zuvor bei Capcom an Street Fighter 4 gearbeitet hatte.

Die Entwickler von Rising Thunder produzieren bei Riot Games ein neues, bislang nicht angekündigtes Projekt, während das Prügelspiel offiziell eigentlich eingestellt ist. Allerdings wurden für die bevorstehende Veröffentlichung noch kleine Arbeiten daran ausgeführt, sodass es nun auch einen offline spielbaren Sofamodus gibt, in dem zwei Spieler am gleichen Rechner antreten können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  2. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)

BananenGurgler 19. Dez 2017

Ich auch, ich habe hier sogar noch eine "Game-Time-Card" aus Plastik am Rahmen meiner...

plutoniumsulfat 19. Dez 2017

Dann könnte man aber nicht bei Spielen wie Fifa oder CoD weiter absahnen. Da kommt ja...


Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

    •  /