Abo
  • Services:
Anzeige
League of Legends
League of Legends (Bild: Riot Games)

Riot Games: Mac-Client für League of Legends verfügbar

League of Legends
League of Legends (Bild: Riot Games)

Unter Windows hat es League of Legends zum weltweiten Erfolgstitel gebracht, jetzt hat das Entwicklerstudio auch eine Mac-Version seines Clients veröffentlicht.

Das kalifornische Entwicklerstudio Riot Games hat einen Mac-Client für League of Legends veröffentlicht, schreibt einer der Entwickler im Forum. Der Client setzt derzeit Mac OS 10.6 (Snow Leopard) voraus, wichtiger ist allerdings eine andere Einschränkung: Spieler können damit nur auf den Servern des Public Beta Environment (PBE) antreten, wo eine geschlossene Benutzergruppe neue Funktionen und Inhalte ausprobiert. Die Entwickler hatten vorübergehend die Möglichkeit freigeschaltet, sich für das PBE anzumelden.

Anzeige

Der nächste Schritt ist laut Riot Games eine für jedermann auf den öffentlichen Servern lauffähige Betaversion des Clients. Künftig sollen Nutzer unter Windows und Mac alle Updates in vollem Umfang gleichzeitig bekommen, so die Entwickler. Dazu sei es nötig gewesen, größere Teile der Engine neu zu strukturieren.


eye home zur Startseite
schumischumi 28. Jan 2013

http://wiki.ubuntuusers.de/Spiele/League_of_Legends

DarXun 28. Jan 2013

Da können die Programmierer ja auch nur teilweise was für. Wenn von "Oben" keine genaue...

s1ou 26. Jan 2013

Kann es sein das man auf dem PBE Server mit Lvl 1 und komplett ohne Punkte und alles...

Cyberlion 25. Jan 2013

http://majorleagueoflegends.s3.amazonaws.com/lol_infographic.png Die Grafik hat Riot...

Haxx 25. Jan 2013

Vielleicht sollten sie die windows version auch im Windows shop anbieten und alles schön...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. equensWorldline GmbH, Aachen
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. T-Systems International GmbH, Berlin, München, Leinfelden-Echterdingen, Wolfsburg, Bonn
  4. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin, Sankt Ingbert (Home-Office)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. ab 59,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Debatte nach Wanna Cry

    Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?

  2. Drohne

    DJI Spark ist ein winziger Spaßcopter mit Gestensteuerung

  3. Virb 360

    Garmins erste 360-Grad-Kamera nimmt 5,7K-Videos auf

  4. Digitalkamera

    Ricoh WG-50 soll Fotos bei extremen Bedingungen ermöglichen

  5. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  6. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  7. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  8. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  9. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  10. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Welche Vorteile hat RISC-V zu Intel und AMD...

    teleborian | 08:53

  2. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    Kleine Schildkröte | 08:52

  3. Re: Sind die nach 2-3 Jahren auch alle so...

    Maddix | 08:41

  4. Und wieder nur ein Sensor auf Smartphone Niveau

    niemandhier | 08:39

  5. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    Lixht | 08:35


  1. 09:02

  2. 08:28

  3. 07:16

  4. 07:08

  5. 18:10

  6. 10:10

  7. 09:59

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel