Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von League of Legends
Artwork von League of Legends (Bild: Riot Games)

Riot Games: League of Legends bekommt neuen Client

Artwork von League of Legends
Artwork von League of Legends (Bild: Riot Games)

Eines der momentan erfolgreichsten Spiele bekommt einen vollständig neuen Client: Riot Games will die Software von League of Legends mit zeitgemäßeren Technologien und Funktionen ausstatten. Das ungeliebte Adobe Air soll nicht mehr zum Einsatz kommen.

Anzeige

Das kalifornische Entwicklerstudio Riot Games kündigt einen "von Grund auf neu" programmierten Client für League of Legends an; die momentan aktuelle Version ist in ihrem Kern mittlerweile rund sechs Jahre alt. Größere Neuerungen soll es unter anderem beim Matchmaking-System geben.

So sollen Spieler vor dem Einreihen in die Warteschlange ihre Position (Top, Jungle, Mid, Bottom, Support, Fill) auswählen können; weniger populäre Rollen sollen durch Boni gefördert werden. Künftig soll es eine Freundesliste geben, die ohne das Hauptprogramm nutzbar ist - praktisch für Spieler, die einfach mit ihren Kumpels in Kontakt bleiben wollen.

Im Forum antwortet einer der Entwickler auf die besorgte Nachfrage eines Nutzers, ob denn mit der neuen Software auch die Systemanforderungen höher seien, mit einem Nein. Im Gegenteil: Der neue Client solle sogar schneller laufen - unter anderem, weil Riot Games das relativ langsame Adobe Air nicht mehr verwenden möchte.

Die Kernfunktionen entstehen stattdessen laut den Entwicklern auf Basis von C++, für die Benutzeroberfläche greift das Team auf eine Mischung aus HTML, CSS und Javascript zurück. Mit der neuen Software soll auch das Ausliefern von Updates für League of Legends einfacher werden.

Riot Games will 2016 zuerst einem sehr kleinen Kreis an Testern den Zugang zur Alpha gewähren. Falls dabei keine Probleme auftreten, sollen nach und nach immer mehr Spieler den neuen Client verwenden können; konkrete Termine nennt das Studio noch nicht.


eye home zur Startseite
Champer 06. Nov 2015

Was nichts daran ändert, dass es trotzdem viel simpler ist. Kein 0815 hate hier, hab...

Tezzla 05. Nov 2015

Ich spiele nur Ranked, durchgehend, immer. Normals/Teambuilder machen einfach kein Spa...

Thaodan 04. Nov 2015

Genauso funktioniert qt ja aktuell auch, außer man nutzt kein c++ im Hintergrund.

xaru 04. Nov 2015

https://www.quora.com/What-is-the-technology-behind-the-Spotify-desktop-app Bei mir in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. engram GmbH, Bremen
  2. M&C TechGroup Germany GmbH, Ratingen
  3. Daimler AG, Germersheim
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ + 3,99€ Versand
  2. 274,90€
  3. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: "die für altere Games ausreichen"

    Hotohori | 20:38

  2. Re: Besiegelung und Zukunft

    Deff-Zero | 20:37

  3. Re: Wie das zertifiziert wurde ist sehr leicht...

    kazhar | 20:36

  4. Re: Welcher Gamer nutzt nen Notebook ...

    Hotohori | 20:34

  5. Re: Eigene Krypto?

    nicoledos | 20:32


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel