Abo
  • Services:
Anzeige
Blackberry 10
Blackberry 10 (Bild: RIM)

RIMs neues Betriebssystem: Blackberry 10 wird es nur für neue Smartphones geben

Blackberry 10
Blackberry 10 (Bild: RIM)

Wer bereits ein Blackberry-Smartphone besitzt, wird kein Update auf das neue Betriebssystem Blackberry 10 erhalten. Lediglich für die wenigen Besitzer eines Blackberry Playbook ist ein Update geplant.

Das Mobilbetriebssystem Blackberry 10 wird es nur für neue Smartphones geben, bestätigte Research In Motion (RIM) Golem.de auf Nachfrage. Ein Update für Bestandsgeräte ist nicht vorgesehen. Wer also ein Smartphone mit Blackberry 10 haben will, wird ein neues erwerben müssen.

Anzeige

Blackberry Playbook erhält Update auf Blackberry 10

Anders sieht es bei RIMs Tablet aus, dem Blackberry Playbook. Auf dem Tablet läuft bisher ein komplett anderes Betriebssystem als auf den Blackberry-Smartphones von RIM. Mit dem Wechsel auf Blackberry 10 sollen dann Smartphones und Tablets wieder eine vergleichbare Betiebssystembasis erhalten. RIM ist der einzige Anbieter von Tablets, der bislang auf ein ganz eigenständiges Betriebssystem für Tablets setzt.

Auf der Blackberry World hat RIM einen Einblick auf Blackberry 10 gewährt und eine Betaversion des Blackberry 10 SDK veröffentlicht. Auf der Hausmesse in Orlando im US-Bundesstaat Florida hat RIM auch die Bildschirmtastatur von Blackberry 10 gezeigt.

Tastatur mit neuartiger Wortvervollständigung

Die Bildschirmtastatur von Blackberry 10 bietet eine neue Methode der Wortvervollständigung. Über jedem Buchstaben erscheint ein Vorschlag, um das Wort zu vervollständigen. Damit soll die Eingabe per Bildschirmtastatur vereinfacht werden. Die vorgeschlagenen Wörter können mit einer Wischgeste nach oben ausgewählt werden. Wörter lassen sich ebenfalls mit einer Wischgeste löschen. Dazu muss lediglich von rechts nach links über die Tastatur gewischt werden. Dadurch spart RIM den Platz für die Löschentaste auf der Bildschirmtastatur.

RIM möchte die Arbeiten an Blackberry 10 bis Ende 2012 abschließen. Ab wann dann erste Blackberry-10-Geräte auf den Markt kommen werden, ist noch nicht bekannt. Ob künftige Blackberry-10-Smartphones noch eine Hardwaretastatur haben werden, ist unklar.


eye home zur Startseite
BlackBerry-Tommes 07. Mai 2012

Kopien, das ich nicht lache. Vielleicht wollen viele das nicht kapieren, aber QNX ist...

BlackBerry-Tommes 07. Mai 2012

Ja guck, wieder einmal ein ganz schlauer. 1.) Genau, denn BB10 ist dann Pflicht und alle...

TTX 03. Mai 2012

Dacht ich mir auch gerade, gibt es mit Sicherheit bald für Androiden :)

dontcare 03. Mai 2012

Ob sie mit Absicht die Uhrzeit auf 13:37 gestellt haben ? ;) Musste schmunzeln, ich Nerd.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sinterwerke Herne GmbH, Herne
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. MOBIL ELEKTRONIK GMBH, Langenbeutingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€
  2. 199€ (Bestpreis!)
  3. 289€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Ich verstehe die irischen Praktikanten

    teenriot* | 17:46

  2. Re: Haben die TV -Streamer denn endlich HD?

    TechBen | 17:40

  3. Re: @all: wer sich jetzt fragt was Mobiles Lernen...

    TheUnichi | 17:35

  4. Re: Da ist die EU!

    sundilsan | 17:32

  5. Re: Kann ich nur Zustimmen

    Schläfer | 17:27


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel