Abo
  • Services:
Anzeige
Blackberry 10
Blackberry 10 (Bild: RIM)

RIMs neues Betriebssystem: Blackberry 10 wird es nur für neue Smartphones geben

Blackberry 10
Blackberry 10 (Bild: RIM)

Wer bereits ein Blackberry-Smartphone besitzt, wird kein Update auf das neue Betriebssystem Blackberry 10 erhalten. Lediglich für die wenigen Besitzer eines Blackberry Playbook ist ein Update geplant.

Das Mobilbetriebssystem Blackberry 10 wird es nur für neue Smartphones geben, bestätigte Research In Motion (RIM) Golem.de auf Nachfrage. Ein Update für Bestandsgeräte ist nicht vorgesehen. Wer also ein Smartphone mit Blackberry 10 haben will, wird ein neues erwerben müssen.

Anzeige

Blackberry Playbook erhält Update auf Blackberry 10

Anders sieht es bei RIMs Tablet aus, dem Blackberry Playbook. Auf dem Tablet läuft bisher ein komplett anderes Betriebssystem als auf den Blackberry-Smartphones von RIM. Mit dem Wechsel auf Blackberry 10 sollen dann Smartphones und Tablets wieder eine vergleichbare Betiebssystembasis erhalten. RIM ist der einzige Anbieter von Tablets, der bislang auf ein ganz eigenständiges Betriebssystem für Tablets setzt.

Auf der Blackberry World hat RIM einen Einblick auf Blackberry 10 gewährt und eine Betaversion des Blackberry 10 SDK veröffentlicht. Auf der Hausmesse in Orlando im US-Bundesstaat Florida hat RIM auch die Bildschirmtastatur von Blackberry 10 gezeigt.

Tastatur mit neuartiger Wortvervollständigung

Die Bildschirmtastatur von Blackberry 10 bietet eine neue Methode der Wortvervollständigung. Über jedem Buchstaben erscheint ein Vorschlag, um das Wort zu vervollständigen. Damit soll die Eingabe per Bildschirmtastatur vereinfacht werden. Die vorgeschlagenen Wörter können mit einer Wischgeste nach oben ausgewählt werden. Wörter lassen sich ebenfalls mit einer Wischgeste löschen. Dazu muss lediglich von rechts nach links über die Tastatur gewischt werden. Dadurch spart RIM den Platz für die Löschentaste auf der Bildschirmtastatur.

RIM möchte die Arbeiten an Blackberry 10 bis Ende 2012 abschließen. Ab wann dann erste Blackberry-10-Geräte auf den Markt kommen werden, ist noch nicht bekannt. Ob künftige Blackberry-10-Smartphones noch eine Hardwaretastatur haben werden, ist unklar.


eye home zur Startseite
BlackBerry-Tommes 07. Mai 2012

Kopien, das ich nicht lache. Vielleicht wollen viele das nicht kapieren, aber QNX ist...

BlackBerry-Tommes 07. Mai 2012

Ja guck, wieder einmal ein ganz schlauer. 1.) Genau, denn BB10 ist dann Pflicht und alle...

TTX 03. Mai 2012

Dacht ich mir auch gerade, gibt es mit Sicherheit bald für Androiden :)

dontcare 03. Mai 2012

Ob sie mit Absicht die Uhrzeit auf 13:37 gestellt haben ? ;) Musste schmunzeln, ich Nerd.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  2. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)
  3. AKDB, München
  4. ARRK ENGINEERING, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

  1. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 21:29

  2. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    Avarion | 21:29

  3. Re: CDU, AfD und FDP - Bahamas Koalition

    Willi13 | 21:25

  4. Re: Die letzte Meile

    Ovaron | 21:24

  5. Re: Absicht?

    bombinho | 21:20


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel