Riesentastatur: Youtuber bauen fünf Meter lange Tastatur

Die von zwei Youtubern gebaute Riesentastatur hat 70 Tasten - ein Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde bleibt den Bastlern aber verwehrt.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Bastler von RKade zeigen ihre Riesentastatur auf Youtube.
Die Bastler von RKade zeigen ihre Riesentastatur auf Youtube. (Bild: Youtube/Screenshot: Golem.de)

Zwei Youtuber haben eine voll funktionsfähige fünf Meter lange Riesentastatur gebaut, mit der sich wie mit einer normalen Tastatur tippen lässt. Der Channel RKade beschreibt in einem 12-minütigen Video, wie die Tastatur entwickelt und gebaut wurde.

Stellenmarkt
  1. Ingenieur (w/m/d) Kommunikationstechnik
    Deutscher Bundestag, Berlin
  2. Software Integration and Test Engineer HPC (m/f / diverse)
    Continental AG, Wetzlar
Detailsuche

Kern der Tastatur ist eine herkömmliche Tastaturplatine, an die jedoch nicht wie üblich Schalter gelötet wurden. Stattdessen löteten die Bastler an die Lötstellen für die Switches Kabel, die zu großen Kontaktschaltern führen. Als Kabelmaterial wurde Ethernetkabel verwendet.

Die Kontaktschalter werden durch Switches aktiviert, die aus PVC-Rohren und Gummibändern bestehen. Die Tastaturkappen wurden aus Pappe gebaut, schwarz angemalt und mit Lettern beklebt. Der Hubweg der einzelnen Schalter beträgt ungefähr 30 cm, aufgrund des Laufwegs dürften sie wohl als linear zu bezeichnen sein.

Rahmen aus Holz machte Probleme

Der Rahmen der Tastatur ist aus Holz, auch die Halterungen für die Schalter wurden aus Bauholz gefertigt. Dieses verzog sich während der Bauphase so stark, dass die Bastler auf eine Konstruktion aus Multifaserplatten umstiegen.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.10.2022, virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    08.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Youtuber wollten ihre Tastatur beim Guinness-Buch der Rekorde als größte Tastatur der Welt anmelden - was sie von den Ausmaßen her auch wäre. Die Registrierung wurde aber abgelehnt, da die Tastatur keine Replik eines real existierenden Modells ist und nicht im kommerziellen Maßstab produziert wurde.

Getestet haben die Bastler ihre Riesentastatur mit einem Tippspiel, bei dem Worte in einer bestimmten Zeit eingegeben werden mussten. Aufgrund der Größe der Tastatur erwies sich das als offenbar recht schweißtreibend. Der Verlierer musste anschließend den kompletten Text von Rick Astleys Never Give You Up abtippen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Kirschkuchen 02. Sep 2022 / Themenstart

Du hast die Satire nicht erkannt, aber passt schon. Alles gut :)

fritzemueller 30. Aug 2022 / Themenstart

Google-Suche "weltrekord schwerstes fahrrad" Keine Ahnung, was die da auf einmal fordern...

At-M 30. Aug 2022 / Themenstart

.. wäre hier eine Erwähnung wert. Dort kam auch mal eine größere Tastatur ans licht Nicht...

MarcusK 30. Aug 2022 / Themenstart

wenn es auch die Alt rechts neben Space sein darf, klappt das schon wenn man etwas...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Smart-Home-Hub
Ikea Dirigera für rund 60 Euro gelistet

Ikea hat das Smart-Home-Hub Dirigera auf seiner Website angekündigt. Das Gerät ist für den Matter-Standard geeignet.

Smart-Home-Hub: Ikea Dirigera für rund 60 Euro gelistet
Artikel
  1. Elektrosportwagen: Maserati Granturismo Folgore ist so flach wie ein Verbrenner
    Elektrosportwagen
    Maserati Granturismo Folgore ist so flach wie ein Verbrenner

    Der Elektrosportwagen Maserati Granturismo Folgore ist von einem Verbrenner nicht zu unterscheiden, wenn da nicht die fehlenden Auspuffrohre wären.

  2. Potential Motors: Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt
    Potential Motors
    Winziges E-Offroad-Wohnmobil mit 450 kW vorgestellt

    Potential Motors hat mit dem Adventure 1 ein kleines Offroad-Wohnmobil mit E-Motoren vorgestellt, die insgesamt 450 kW Leistung erbringen.

  3. Google: 4K-Inhalte könnte es bei Youtube bald nur noch im Abo geben
    Google
    4K-Inhalte könnte es bei Youtube bald nur noch im Abo geben

    Google testet derzeit bei Youtube, ob Zuschauer bereit wären, für 4K-Inhalte extra zu bezahlen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€, ASRock RX 6600 XT 388€) • Alternate (LG UltraGear 34" WQHD 144 Hz 749€ statt 899€) • be quiet! Silent Loop 2 240 99,90€ • Acer 24"-FHD/165 Hz 149€ + Cashback • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /