Abo
  • IT-Karriere:

Riesenbestellung: Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren

Uber hat bei Volvo bis zu 24.000 Autos bestellt, die autonome Fahrten anbieten können. Damit könnte Uber einen Teil seiner Fahrer einsparen und Taxidienste anbieten, die den Nutzer abholen und wie ein Bus zum Ziel bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Volvos sollen für Uber autonom fahren.
Volvos sollen für Uber autonom fahren. (Bild: Volvo)

Uber hat beim schwedisch-chinesischen Hersteller Volvo für die Zeit zwischen 2019 und 2021 Zehntausende Autos vorbestellt, die autonomes Fahren beherrschen. Aktuell besitzt Uber schon einige Volvos, die zu selbstfahrenden Taxis umgebaut wurden.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. ilum:e informatik ag, Mainz, Frankfurt am Main, Berlin, München, Köln, Hamburg, Leipzig, Düsseldorf, Stuttgart, Home-Office

Uber und Volvo unterzeichneten dazu eine Rahmenvereinbarung. Die Fahrzeuge basieren auf der skalierbaren Produktarchitektur (SPA) Volvos, die aktuell für die Modelle der Volvo 90er Baureihe sowie den Volvo XC60 verwendet wird.

Die nicht-exklusive Vereinbarung soll die strategische Partnerschaft zwischen Volvo und Uber stärken, die im August 2016 geschlossen wurde.

"Die Automobilindustrie wird derzeit durch neue Technik aufgerüttelt, und Volvo will eine aktive Rolle in diesem Prozess übernehmen", sagte Volvo-Chef Håkan Samuelsson. "Wir wollen weltweit der Lieferant erster Wahl für Fahrdienstunternehmen sein, die autonom fahrende Autos anbieten."

In den USA testet Uber bereits seit dem vergangenen Jahr selbstfahrende Taxis von Volvo. Nach dem Start in Pittsburgh wollte das Unternehmen die Tests auf San Francisco ausweiten, hatte dort allerdings Probleme mit den Behörden. Bei Testfahrten in Arizona kam es im März 2017 zu einem schweren Unfall.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,95€
  2. 98,00€ (Bestpreis!)
  3. 469,00€
  4. 92,90€ (Bestpreis!)

AllDayPiano 21. Nov 2017

Der Sarkasmus war doch klar und deutlich, oder? :)


Folgen Sie uns
       


Sekiro - Test

Ein einsamer Kämpfer und sein Katana stehen im Mittelpunkt von Sekiro - Shadows Die Twice. Das Actionspiel von From Software schickt Spieler in ein spannendes Abenteuer voller Herausforderungen.

Sekiro - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

    •  /