Abo
  • Services:
Anzeige
Apples iPad Pro soll bald erhältlich sein.
Apples iPad Pro soll bald erhältlich sein. (Bild: Apple)

Riesen-Tablet: Apples iPad Pro soll ab 11. November erhältlich sein

Apples iPad Pro soll bald erhältlich sein.
Apples iPad Pro soll bald erhältlich sein. (Bild: Apple)

Das neue große iPad Pro mit 12,9-Zoll-Display soll ab dem 11. November 2015 in Apples Onlineshop und den Apple-Geschäften erhältlich sein. Auch der Eingabestift und die Tastatur sollen dann verfügbar sein.

Anzeige

Apple will sein neues iPad Pro ab dem 11. November 2015 verkaufen. Ab diesem Datum soll es das große Tablet mit 12,9-Zoll-Display in Apples Onlineshop sowie in den Apple-Geschäften geben, hat die Internetseite 9to5Mac aus verschiedenen Quellen erfahren.

Ebenfalls ab diesem Zeitpunkt sollen der Eingabestift Pencil und die Tastatur Smart Keyboard erhältlich sein. Mit dem Pencil hat Apple erstmals einen eigenen Eingabestift für ein iPad vorgestellt; der Stift soll pixelgenau aktiv arbeiten und wird per Lightning-Anschluss aufgeladen. Das Smart Cover verfügt über Tasten mit dem gleichen Switch wie die des Macbook 12 - der Tippkomfort sollte vergleichbar sein.

Leistungsstarker A9X-Prozessor

Das iPad Pro verfügt über den bisher leistungsstärksten Prozessor, den Apple in einem seiner Geräte verbaut hat: Die CPU-Kerne sollen die des Vorgängermodells A8X um das 1,8-Fache übertreffen, die neue Grafikeinheit soll doppelt so schnell sein. Der Arbeitsspeicher ist 4 GByte groß.

Mit seinem 12,9 Zoll großen Display und der Hardware-Ausstattung richtet sich das iPad Pro - wie schon am Namen erkennbar - an professionelle Nutzer. Der Stift ermöglicht zusätzliche Eingabemöglichkeiten, etwa in gestalterischen Bereichen.

Das iPad Pro wird mit 32 GByte Flash-Speicher 800 US-Dollar kosten, die 128-GByte-Version 950 US-Dollar. Der Pencil kostet 100 US-Dollar, das Smart Keyboard 170 US-Dollar. Auf alle Preise kommen noch Steuern hinzu. Euro-Preise sind noch nicht bekanntgegeben worden.


eye home zur Startseite
Maximilian154 03. Nov 2015

app then now

Narancs 02. Nov 2015

Willkommen in den Golem Foren. :)

Lala Satalin... 02. Nov 2015

https://www.youtube.com/watch?v=Im9OU7ISRYY

ChMu 01. Nov 2015

Nein, Du stellst Behauptungen auf, sprichst von Behinderungen und Limitationen und...

Clooney_Jr 31. Okt 2015

zerbrech dir nicht den Kopf bevor Apple das Zeug auf den Markt gebracht hat, weil...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. Continental AG, Frankfurt
  3. TWT GmbH Science & Innovation, Stuttgart, München, Ingolstadt
  4. MAM Babyartikel GmbH, Scheeßel


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

  1. Re: leider etliche Funklöcher, wenn man mit RE1...

    devman | 00:21

  2. Re: Bei Display und Keyboard gibt's Workarounds

    Crossfire579 | 00:20

  3. Re: Warum zum Teufel wird jeder Laptop mit einem...

    zenker_bln | 00:18

  4. Re: VPN, VPN, VPN

    Isodome | 00:14

  5. Re: Die Inkarnation von 0815

    KruemelMonster | 17.10. 23:57


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel