Abo
  • Services:
Anzeige
Fahrgemeinschaften organisieren mit Ridewith
Fahrgemeinschaften organisieren mit Ridewith (Bild: Google)

Ridewith: Google steigt ins Mitfahrgeschäft ein

Fahrgemeinschaften organisieren mit Ridewith
Fahrgemeinschaften organisieren mit Ridewith (Bild: Google)

Google hat mit seinem Navigationsdienst Waze eine Mitfahrverwaltung namens Ridewith ins Leben gerufen. Eigene Fahrzeuge von Google sind nicht dabei. Vielmehr können Pendler und Mitfahrer sich damit finden. Getestet wird Ridewith in Israel.

Anzeige

Google will es Pendlern ermöglichen, Mitfahrer zu finden, die zur gleichen Zeit in die gleiche Richtung müssen, um die Kosten der Autofahrt zu reduzieren. Dazu soll in Israel im Großraum Tel Aviv ein Versuch gestartet werden. Aus Israel stammt auch der Verkehrsdienst Waze, den Google übernommen hatte. Damit können von den Nutzern Verkehrsinformationen und Routen erstellt werden.

Mit der Android-App von Waze und dem Feature Ridewith lassen sich die Fahrgemeinschaften organisieren. Die App schlägt auch einen Preis vor, der abhängig von der gefahrenen Strecke und der Fahrdauer berechnet wird. Die Beteiligten können sich aber auch auf einen anderen Preis einigen. Anfänglich lassen sich nur zwei Fahrten pro Tag und Person organisieren - einem Taxidienst will Google keine Konkurrenz machen.

Waze wurde 2008 von Ehud Shabtai, Amir Shinar und Uri Levine gegründet und im Juni 2013 von Google aufgekauft. Der Stammsitz des Unternehmens ist weiterhin in Israel.

Das Pilotprojekt ist zunächst auf die Metropolregion Gush Dan beschränkt, die Tel Aviv-Jaffa einschließt. Ob es bei Erfolg auch global ausgeweitet werden solle, hat Google nicht bestätigt. Denkbar wäre auch ein Einsatz autonomer Fahrzeuge, um Versorgungslücken zu schließen. Diese Fahrzeuge entwickelt Google seit Jahren.


eye home zur Startseite
Bouncy 07. Jul 2015

hab ich ja noch nie gehört. Und dabei nutze ich solche Dienste eigentlich, insofern will...

TheBigLou13 07. Jul 2015

+1

Lemo 07. Jul 2015

Das wäre doch sehr sinnvoll, autonome Taxis mit automatischer Verteilung auf die Kunden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. censhare AG, München
  2. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. KEB Automation KG, Barntrup


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand) - Bestpreis!
  2. 279€
  3. 99,90€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 128€)

Folgen Sie uns
       


  1. Light L16

    Kamera mit 16 Kameramodulen soll DSLRs ersetzen

  2. Yara Birkeland

    Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

  3. Airport Guide Robot

    LG lässt den Flughafenroboter los

  4. Biometrische Erkennung

    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

  5. Niantic

    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

  6. Essential Phone

    Rubins Smartphone soll "in den kommenden Wochen" erscheinen

  7. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  8. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  9. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  10. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  1. Deswegen ist der E-Golf ja auch meist verkauft

    flasherle | 08:46

  2. Re: Cloud?

    TheArchive | 08:44

  3. Re: was raucht der Mann

    thinksimple | 08:43

  4. Re: Eine Beleidigung für echte Fotografen

    grumbazor | 08:42

  5. Re: Wieso?

    Bautz | 08:41


  1. 07:25

  2. 07:14

  3. 15:35

  4. 14:30

  5. 13:39

  6. 13:16

  7. 12:43

  8. 11:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel