Abo
  • Services:
Anzeige
Pentax K-3
Pentax K-3 (Bild: Ricoh)

Ricoh: Pentax K-3 vibriert gegen den Moiré-Effekt

Pentax K-3
Pentax K-3 (Bild: Ricoh)

Ricoh hat mit der Pentax K-3 seine neue Oberklasse-Spiegelreflexkamera vorgestellt, die nun 24 Megapixel große Fotos mit ihrem APS-C Sensor aufnimmt. Einen Tiefpassfilter besitzt sie nicht und soll deshalb schärfere Bilder machen. Der vibrierende Sensor übernimmt bei Bedarf seine Aufgabe.

Die neue Pentax K-3 ist mit einem APS-C-Sensor in CMOS-Bauweise ausgerüstet, der eine Auflösung von 24 Megapixeln ermöglicht und mit ISO 100 und 51.200 arbeitet. Vor dem Sensor befindet sich kein Anti-Aliasing-Filter mehr. Das sorgt zwar für oftmals schärfere Bilder, ist aber problematisch beim Fotografieren feiner Strukturen, die dann den bekannten Moiré-Effekt erzeugen. Damit das nicht passiert, kann der Bildsensor in feine Schwingungen versetzt werden. Das bringe zwar wieder etwas Unschärfe ins Bild, sorge jedoch für den gleichen Effekt wie ein AA-Filter, meint Ricoh.

Anzeige

Nach wie vor kann der bewegliche Sensor auch zur Bildstabilisierung eingesetzt werden. Er lässt sich auch gezielt nach vorne und nach hinten, oben, unten und zu den Seiten bewegen, um fehlfokussierende Objektive auszugleichen oder ein Shift-Objektiv zu simulieren. Die Fokuskorrektur kann für 30 Objektive gespeichert werden.

Neben einem Pentaprismensucher mit 100 Prozent Bildfeldabdeckung wurde ein 3,2 Zoll (8,1 cm) großes Display eingebaut, dessen Auflösung bei 1,04 Millionen Bildpunkten liegt. Die K-3 besitzt einen Autofokus mit 27 Punkten, wovon 25 Kreuzsensoren sind, und einen RGB-Belichtungsmesser mit einer Auflösung von 86.000 Pixeln. RGB-Sensoren zur Belichtungsmessung sind bei Canon und Nikon seit vielen Jahren Usus.

  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • 3 Motoren in der Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Autofokus Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 mit Hochformatgriff (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Belichtungssensor der Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Autofokus-Sensor der Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • CMOS-Sensor der Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 mit Mikro (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 mit GPS-Modul (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentaprisma der Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Verschluss der Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Metallgehäuse der Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-3 (Bild: Ricoh)
Pentax K-3 (Bild: Ricoh)

Die Pentax K-3 arbeitet außerdem mit einem Mehrfeld-Weißabgleich, der auch bei mehreren Lichtquellen mit unterschiedlicher Farbtemperatur ein ausgewogenes Bild erzeugen soll. Die Kamera ermöglicht Serienbildgeschwindigkeiten von 8,3 Fotos pro Sekunde und eine Verschlussgeschwindigkeit von 1/8.000 Sekunde.

Wie bei den meisten Pentax-DSLRs ist auch das Gehäuse der K-3 besonders gegen Umwelteinflüsse geschützt. Mit Dichtungen wird es spritzwasser- und staubdicht. Außerdem soll es bis minus 10 Grad Celsius kälteunempfindlich sein.

Dem Trend, WLAN in Digitalkameras einzubauen, konnte sich Ricoh nicht verschließen und bietet eine SD-Karte an, die in einen der beiden Schächte gesteckt wird und das Livebild auf den Rechner, ein Smartphone oder Tablet bringt. Die Kamera kann über den integrierten Webserver auch von außen gesteuert werden.

Wer will, kann als Zubehör einen Hochformatgriff mit Zusatzbatterien erstehen. Dort passen entweder ein zweiter Akku oder sechs AA-Batterien hinein.

Filmen lässt sich mit Pentax' neuem Spitzenmodell ebenfalls, wobei der Benutzer volle Kontrolle über die Belichtungssteuerung behält, falls er kein Automatikprogramm nutzen möchte. Der Ton kann entweder über die internen Mikrofone oder ein externes Mikro kommen. Die Kamera nimmt Full-HD mit 60i, 50i, 30p, 25p oder 24p in h.264 auf. Sogar Intervallaufnahmen können als Video gesichert werden, dann sogar mit 4K-Bildauflösung. Die Aufnahmefrequenz lässt sich zwischen einer Sekunde und 24 Stunden wählen.

Die Pentax K-3 misst 131 x 100 x 78 mm und wiegt ohne Objektiv, aber mit Akku und Speicherkarten 715 Gramm. Sie soll rund 1.300 Euro kosten. Wer zusätzlich das Kitobjektiv DA 18-55 WR benötigt, zahlt ungefähr 50 Euro mehr. Die Pentax K-3 sowie ein neues Objektiv mit einer Brennweite von 55 bis 300 mm sollen im November 2013 erscheinen.


eye home zur Startseite
FritzTheFrutz 11. Okt 2013

Danke, endlich mal einer der nicht in das "Wie? Kein FF bei Pentax? alles mist" genöle...

Egon E. 09. Okt 2013

Tatsächlich. Das ist wirklich eindeutig formuliert. Auf der internationalen Produktseite...

neoy 09. Okt 2013

(...) und mit ISO 100 und 51.200 arbeitet )...) Dazwischen gibts da nichts?

kendon 09. Okt 2013

1,5mm habe ich in der zwischenzeit rausgefunden. um für das startracking interessant zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. CodeWrights GmbH, Karlsruhe
  4. Pensions-Sicherungs-Verein VVaG, Köln


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

  1. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    bombinho | 03:17

  2. Re: Kabel tauschen?

    bombinho | 03:07

  3. Re: neuer C64 statt C64 Mini

    ManMashine | 03:06

  4. Re: Emulation ist Käse, Android-Layer wäre wichtig

    DAGEGEN | 02:55

  5. Re: Wasserstoff wäre billiger

    emdotjay | 02:27


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel