• IT-Karriere:
  • Services:

Ricoh: Objektiv-Paket mit 16 Megapixel-Sensor

Ricoh hat für seine Wechselmodulkamera GXR eine neue Objektiv-Sensor-Kombination vorgestellt. Damit kann die über drei Jahre alte Kamera auch Fotos mit 16 Megapixeln aufnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Ricoh-Modul GXR A16 24-85mm F3,5-5,5
Ricoh-Modul GXR A16 24-85mm F3,5-5,5 (Bild: Ricoh)

Ricohs Kamerasystem GXR kann durch den Austausch der Objektive und Sensoren der aktuellen Entwicklung angepasst werden. Sensor und Objektiv bilden eine Einheit, die in den Kamerarumpf eingeschoben wird.

  • Ricoh-Modul GXR A16 24-85mm F3,5-5,5 (Bild: Ricoh)
  • Ricoh-Modul GXR A16 24-85mm F3,5-5,5 (Bild: Ricoh)
  • Ricoh-Modul GXR A16 24-85mm F3,5-5,5 (Bild: Ricoh)
Ricoh-Modul GXR A16 24-85mm F3,5-5,5 (Bild: Ricoh)
Stellenmarkt
  1. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main Innenstadt
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Ricohs neuestes Modul mit 16 Megapixeln und einem Zoom mit einer Kleinbildbrennweite von 24 bis 85 mm enthält einen CMOS-Sensor im APS-C-Format.

Wer der Hersteller des Sensors ist, verriet Ricoh offiziell nicht. Es wird jedoch angenommen, dass es sich um ein rückwärtig belichtetes Modell von Sony handelt, das besonders rauscharm sein soll.

Die Verschlusszeiten reichen von 1/3.200 bis zu 180 Sekunden und die Lichtempfindlichkeit von ISO 200 bis 3.200. Das Modul kann Fotos aufnehmen und mit 720p filmen. Das neue Aufnahmemodul Ricoh A16 ist mit einem Autofokusmodul ausgerüstet, über das die Kamera selbst scharf stellen kann. Damit gibt es nun fünf Aufnahmemodule für die GXR-Serie und einen Adapter für Leica-Objektive. Dieses Sensormodul ist als einziges mit einem Bajonett ausgestattet.

Das Ricoh-Modul GXR A16 24-85mm F3,5-5,5 soll 470 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Replay 03. Feb 2012

Dieses System sollte Schule machen. Das Ding ist drei Jahre alt und zeigt, daß es weniger...


Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
XPS 13 (9310) im Test
Dells Ultrabook ist besser denn je

Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
  2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
  3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

    •  /