Ricoh: Neue Pentax-Objektive für APS-C- und Vollformat-Kameras

Die beiden Objektive, die Ricoh für seine Pentax-Spiegelreflexkameras angekündigt hat, gehören zur Star-Serie und damit zu den teuersten des Herstellers. Neben einem 11-18-mm-Objektiv für APS-C-Kameras kommt ein neues 50-mm-Objektiv für das Vollformat auf den Markt.

Artikel veröffentlicht am ,
HD Pentax-DA 11-18mm F2.8 und HD Pentax-D FA 50mm F1.4 SDM AW
HD Pentax-DA 11-18mm F2.8 und HD Pentax-D FA 50mm F1.4 SDM AW (Bild: Pentax)

Das Ricoh HD Pentax-DA* 11-18mm F2.8 ist für Sensoren im APS-C-Format wie die Pentax KP, K70 und K-3 II entwickelt worden. Die Blendenöffnung liegt bei f/2,8. Auf das Vollformat hochgerechnet liegt der Brennweitenbereich bei 17 bis 27,5 mm. Der Preis ist noch nicht bekannt. Interessenten werden ohnehin noch warten müssen: Der Hersteller visiert den Sommer 2018 als Veröffentlichungsdatum an.

  • HD Pentax-DA 11-18mm F2.8 und HD Pentax-D FA 50mm F1.4 SDM AW (Bild: Pentax)
HD Pentax-DA 11-18mm F2.8 und HD Pentax-D FA 50mm F1.4 SDM AW (Bild: Pentax)
Stellenmarkt
  1. IT Inhouse Consultant (m/w/d) Telematik / Diagnose
    Wacker Neuson SE, München, Linz
  2. Fachinformatiker (w/m/d) Systemintegration
    Beucke & Söhne GmbH & Co. KG, Dissen
Detailsuche

Das zweite Objektiv ist für Besitzer der Pentax K-1 interessant, die über einen Kleinbildsensor verfügt. Das HD Pentax-D FA* 50mm F1.4 SDM AW ist für dieses Bildformat konstruiert worden. Es handelt sich um eine Allwetterkonstruktion mit einem neu entwickelten Autofokusmotor für einen schnellen und leisen Betrieb, wie Ricoh mitteilte. Auch für das FA* 50mm F1.4 gibt es aktuell keine Preisangabe. Dieses Objektiv soll im Frühjahr 2018 erscheinen.

Weitere technische Daten wie das Gewicht und die Maße liegen nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundestagswahl 2021
Die Parteien im Datenschutz-Check

Gesagt, getan? Wir haben geprüft, was CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke und AfD zum Datenschutz fordern - und was sie selbst auf ihren Webseiten umsetzen.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

Bundestagswahl 2021: Die Parteien im Datenschutz-Check
Artikel
  1. ARM: Apples M1 bekommt ausführliche Reverse-Engineering-Doku
    ARM
    Apples M1 bekommt ausführliche Reverse-Engineering-Doku

    Wie genau funktioniert Apples M1-Chip? Diese Frage hat ein Entwickler durch ausgiebiges Reverse Engineering versucht zu beantworten.

  2. Google Cloud: Google braucht wohl mehrere Rechenzentren in Brandenburg
    Google Cloud
    Google braucht wohl mehrere Rechenzentren in Brandenburg

    Ähnlich wie bei Tesla wird die Frage der Ansiedlung von Google in Brandenburg nun kontrovers diskutiert.

  3. Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
    Leserumfrage
    Wie wünschst du dir Golem.de?

    Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /