• IT-Karriere:
  • Services:

Ricoh: Neue Pentax-Objektive für APS-C- und Vollformat-Kameras

Die beiden Objektive, die Ricoh für seine Pentax-Spiegelreflexkameras angekündigt hat, gehören zur Star-Serie und damit zu den teuersten des Herstellers. Neben einem 11-18-mm-Objektiv für APS-C-Kameras kommt ein neues 50-mm-Objektiv für das Vollformat auf den Markt.

Artikel veröffentlicht am ,
HD Pentax-DA 11-18mm F2.8 und HD Pentax-D FA 50mm F1.4 SDM AW
HD Pentax-DA 11-18mm F2.8 und HD Pentax-D FA 50mm F1.4 SDM AW (Bild: Pentax)

Das Ricoh HD Pentax-DA* 11-18mm F2.8 ist für Sensoren im APS-C-Format wie die Pentax KP, K70 und K-3 II entwickelt worden. Die Blendenöffnung liegt bei f/2,8. Auf das Vollformat hochgerechnet liegt der Brennweitenbereich bei 17 bis 27,5 mm. Der Preis ist noch nicht bekannt. Interessenten werden ohnehin noch warten müssen: Der Hersteller visiert den Sommer 2018 als Veröffentlichungsdatum an.

  • HD Pentax-DA 11-18mm F2.8 und HD Pentax-D FA 50mm F1.4 SDM AW (Bild: Pentax)
HD Pentax-DA 11-18mm F2.8 und HD Pentax-D FA 50mm F1.4 SDM AW (Bild: Pentax)
Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. akquinet AG, Hamburg

Das zweite Objektiv ist für Besitzer der Pentax K-1 interessant, die über einen Kleinbildsensor verfügt. Das HD Pentax-D FA* 50mm F1.4 SDM AW ist für dieses Bildformat konstruiert worden. Es handelt sich um eine Allwetterkonstruktion mit einem neu entwickelten Autofokusmotor für einen schnellen und leisen Betrieb, wie Ricoh mitteilte. Auch für das FA* 50mm F1.4 gibt es aktuell keine Preisangabe. Dieses Objektiv soll im Frühjahr 2018 erscheinen.

Weitere technische Daten wie das Gewicht und die Maße liegen nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,96€)
  3. 749€

Folgen Sie uns
       


Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

    •  /